DSDS 2021 Recall so schlecht besetzt wie nie – meint RTL das ernst?

DSDS-Jury 2021

Die DSDS-Jury 2021 beim Auslands-Recall: Mike Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen (v.l.)

Köln – „Deutschland sucht den Superstar“ ist eigentlich eine Show, bei der es darum geht, zu beweisen, dass man Singen und Performen kann. Doch im Recall der diesjährigen Staffel fällt eines auf: Man muss anscheinend nicht mehr singen können, um bei Dieter Bohlen und Co. eine Chance zu haben. Für unsere Autorin ist der DSDS-Recall (bei RTL und auf TVNOW) so schlecht besetzt, wie noch nie. Ein Kommentar.

  • DSDS-Recall so schlecht besetzt wie nie
  • Gute Sänger fliegen raus, schlechte kommen weiter
  • Was bezwecken Dieter Bohlen und Co. bei DSDS damit?

DSDS: Menderes Bağcı kennt heute jeder

Erinnern wir uns mal an den DSDS-Kultkandidaten Menderes Bağcı (36). Unzählige Male trat der heute 36-Jährige vor die Jury um den Poptitan, sang sich seine Seele aus dem Leibe und kam doch nicht weiter, bis er es dann doch in den Recall schaffte – gleich fünf Mal: 2011, 2012, 2014, 2015 und 2017. Rekord! So hartnäckig war wirklich kein anderer DSDS-Kandidat. 

Alles zum Thema Dieter Bohlen
  • DSDS-Hammer Nach Dieter Bohlen: Nächster „Wunschkandidat“ zurück in der RTL-Jury
  • Dieter Bohlen Pop-Titan spricht über sein Sex-Leben – „hat sich nichts geändert“  
  • Schlager-Festival in Bonn Bohlen spricht bei Konzert-Comeback über seinen Stress bei DSDS
  • DSDS Pietro Lombardi reagiert auf Mega-Comeback von Dieter Bohlen  
  • Schock für DSDS-Juror Pop-Titan Dieter Bohlen entging nur haarscharf einem Boots-Unglück
  • Dieter Bohlen DSDS-Comeback: Pop-Titan enthüllt wahre Beweggründe – „Gibt Leute, die hätten mehr gezahlt“
  • Kommentar zum DSDS-Aus 20 Jahre „Deutschland sucht den Superstar“ waren zehn zu viel
  • Letzte DSDS-Staffel Dieter Bohlen flippt aus wegen Jury-Comeback – auch die Fans drehen völlig durch
  • Hammer bei DSDS RTL holt Poptitan Dieter Bohlen zurück – und verkündet Ende von Show
  • TV-Hammer RTL holt Dieter Bohlen zurück zu DSDS – Aus für Florian Silbereisen?

Menderes, der 2016 sogar Dschungelkönig wurde, hat zwar nicht die beste Stimme, durch seine Hartnäckigkeit erreichte er aber Kultstatus, weswegen sich viele DSDS-Fans immer wieder freuten, wenn er es in den Recall schaffte. Wegen seiner herrlich ehrlichen Art muss man Menderes einfach mögen. 

DSDS: Die wenigsten Kandidaten berühren den Zuschauer

Blickt man aber auf den Cast des diesjährigen DSDS-Recalls, wird es echt gruselig. Neben Kandidaten mit einer unglaublichen Stimmgewalt, wie Marvin Frederic Ventura Estradas oder Jan-Marten Block, um nur zwei zu nennen, sind da auch Möchtegern-Sänger oder besser Gummiquietschen wie Claudia Haas oder Shada Ali, deren Gesang eher an Katzenjammer erinnert, als an wirkliches singen.

Neuer Inhalt (2)

Claudia ist bei DSDS, um berühmt zu werden.

Aber warum lässt die DSDS-Jury gerade diese Kandidaten weiter und schmeißt Sängerinnen wie Isabelle Wabnik raus? 

DSDS: „Der kann so viral gehen“

Ganz klar: Es geht nicht mehr nur im die Stimme, sondern um die Show und die Klicks im Internet, die Kandidaten wie Shada erzielen. Das gibt Jury-Mitglied Mike Singer sogar ganz offen zu: „Dank ihm werdet ihr so eine Aufmerksamkeit haben. Der kann so viral gehen, weil er einfach ein anderer Typ ist.“

Dieter Bohlen findet Shada „ganz besonders“. Ganz besonders schlecht ja, aber mehr auch nicht, oder? Sogar Maite Kelly, die sonst so hart zu den Kandidaten ist, sagt: „Ihr müsst die Chance sehen in dem, der anders ist. Licht ohne Schatten gibt es nicht. Licht ist ganz langweilig ohne Schatten und der (Maite zeigt auf Shada) hat einen Schatten fürs Leben.“

DSDS Recall: Kann das weg?

Ist das Kunst oder kann das weg? Diese Redewendung trifft wohl auf einige Kandidaten der diesjährigen DSDS-Staffel zu.

Neuer Inhalt (1)

Kandidat Shadas Stimme ist besonders...

Das Verständnis, das die Jury plötzlich für Kandidaten wie Claudia oder Shada hat, fehlt vielen Zuschauern, wie einige auf Twitter deutlich machen. 

  • „Ein Duett von Shada und Claudia würde alles killen.“
  • „Ich muss nach den Gejaule am Montag zum HNO.“
  • „Wenn Claudia wirklich (in 0,01% der Fälle unwahrscheinlich) im Recall weiterkommen sollte, nehme ich DSDS nicht mehr ernst!“
  • „Wenn Mr. Bean singt, dann so wie Shada.“
  • „Was da alles so weiterkommt...Du liebe Güte.“
  • „DSDS so: zu viel Talent, zu viel Grips, zu normal - du bist draußen.“
  • „Das man Shada weiter lässt ist auf jeden Fall ein Schlag ins Gesicht für alle die ausgeschieden sind.“ 
  • „Glaube ich spreche für ganz Deutschland: #DSDS ist einfach Schrott.“
  • „Bei Shada empfinde ich sehr viele Emotionen. Nur gut sind die nicht.“
  • „Stell dir mal vor, du fliegst im Recall raus, weil du nicht gut genug singen kannst und siehst dann, dass Claudia und Shada weiter sind. DSDS zeigt so deutlich wie nie, dass es nicht um Gesang geht.“

Es wird mehr als deutlich: Das Verständnis für das, was dieses Jahr im DSDS-Recall passiert, ist bei vielen Zuschauern – zu Recht – nicht vorhanden. Aber kommen Kandidaten wie Claudia und Shada damit wirklich durch? Das wird der Rest der Staffel zeigen und die Frage beantworten, wo das Niveau der Show hingeht.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.