Viele Tote und Verletzte Amoklauf an russischer Schule – auch Kinder unter den Opfern

„Bares für Rares“ Das war so nicht geplant: Panne in ZDF-Show bringt Horst Lichter aus dem Konzept

Moderator Horst Lichter erlebte in der Folge „Bares für Rares“ am Donnerstag (30. Dezember) im ZDF eine Überraschung.

Moderator Horst Lichter erlebte in der Folge „Bares für Rares“ am Donnerstag (30. Dezember) im ZDF eine Überraschung. 

In der ZDF-Show Bares für Rares werden Horst Lichter und die Experten und Expertinnen immer wieder von Raritäten überrascht. Nun kam es aber zu einer Panne, mit der selbst der Moderator nicht gerechnet hatte. 

Das war so sicher nicht geplant: Eigentlich geht es in der ZDF-Trödelshow Bares für Rares vor allem um die Sammlerstücke und die Expertise der Kunsthändler. Doch in der Folge am Donnerstag (30. Dezember 2021) kam es zu einer kleinen Panne, die allerdings gar nichts mit den Raritäten zu tun hatte.

Doch von vorne: Denn zunächst ging es um die Düsseldorferin Sabrina Keisers-Schulz, die Horst Lichter und der Expertin Dr. Heide Rezepa-Zabel ein echtes Prachtstück mitbrachte. Und zwar einen Ring.

Bares für Rares: Schätzung von Expertin übertrifft Erwartungen 

„Der ist von meiner Schwiegermutter. Meine Schwiegermutter hatte ihn schon geerbt und jetzt mir vererbt. Aber ich hab gesagt: Es passt leider kein Ring mehr“, so Keisers-Schulz. Denn den Ring mit den funkelnden Steinen solle man nach Ansicht der 39-Jährigen als einziges Schmuckstück an der Hand tragen. Sie besitze jedoch schon zwei Ringe, die ihre ständigen Begleiter sind.

Alles zum Thema Musik

Der Ring besteht, so erklärt Expertin Rezepa-Zabel aus zwei Kreisen, gefüllt mit Diamanten und einem Rombus in der Mitte. Bei diesem handele es sich um einen grünen Smaragd im Treppenschliff. Der Ring stamme laut der Expertin aus dem Jahr 1925. Selbst die Expertin zeigt sich begeistert: „Wirklich wunderbar gearbeitet!“

Bares für Rares: Horst Lichters Pudel sorgt für Panne in Studio

Doch wie viel ist er wert? Die Düsseldorferin würde gerne mindestens mit 350 Euro nach Hause gehen. Ist das realistisch? Und ob! Heide Rezepa-Zabel schätzt den Wert aufgrund seines Stils und den Steinen sogar auf 700 bis 800 Euro! Eine Wahnsinns-Nachricht für die Verkäuferin. Horst Lichter überreicht ihr die Händler-Karte.

Mitten in der Sendung lief plötzlich der Hund von „Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter durchs Bild.

Mitten in der Sendung lief plötzlich der Hund von „Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter durchs Bild.

Und dann passiert es: Sabrina Keisers-Schulz verschwindet gerade aus dem Bild und ZDF-Moderator Horst Lichter will noch ein paar Worte an die Expertin richten. „Wobei ich ja schon sagen muss....“, beginnt Lichter seinen Satz. Doch plötzlich wird er abgelenkt: „Jetzt kommt mein Hund ins Bild!“ Und genau so ist es: Im Hintergrund ist zu sehen, wie Pudel-Dame Stella durchs Studio tapst.

Heide Rezepa-Zabel kann sich ein Lachen nicht verkneifen. Rausgeschnitten wurde der tierische Gast jedoch nicht, stattdessen wurde die Szene mit Musik untermalt und ein Bellen eingespielt. Böse scheint dem Vierbeiner für die kleine Störung wohl keiner zu sein... (mei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.