Nach Wirbelsäulen-OP So geht es dem „Bares für Rares”-Experten Sven Deutschmanek

Neuer Inhalt

Sven Deutschmanek ist gelernter KFZ-Mechaniker.

Köln – Er gehört zu den geschätzten Experten der populären Trödelshow „Bares für Rares” – Sven Deutschmanek. Im Januar musste der 42-Jährige an der Halswirbelsäule operiert werden.

„Bares für Rares“-Experte Sven Deutschmanek: Wirbelsäulen-OP

Grund für seine Operation ist eine sogenannte „Neuroforamenstenose”, eine Verengung der Halswirbelsäule. Obwohl der „Bares für Rares”-Experte zunächst mit Krankengymnastik anfing und sogar das Rauchen aufgab, war seine Entscheidung für eine OP letztlich ziemlich alternativlos.

Alles zum Thema Facebook
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • Vergebliche Suche auf Facebook Kölner Hündin „Miss Marple“ findet ihren Retter dank EXPRESS
  • „Die haben doch 'nen Knall“ Kunde erlebt Schock beim Blättern durch den aktuellen Lidl-Prospekt
  • „Was kostet ein Vaterschaftstest?“ Sohn verzichtet auf FC-Spiel – sein Vater versteht die Welt nicht mehr
  • Rätselhafte Krankheit Über 100 Menschen in Kleinstadt erkrankt – alle haben eins gemeinsam
  • Kölner Szeneviertel Beliebte Bar muss Platz räumen – Club übernimmt
  • Hund verschluckt Biene Kölner Paar sucht Lebensretter ihrer Französischen Bulldogge
  • „Schwiegertochter gesucht“ Streit eskaliert: Ingo bricht Kontakt ab – und macht auf Facebook Schluss
  • Donald Trump Ex-US-Präsident meldet sich zurück – erster Post auf eigener Plattform „Truth Social“
  • WhatsApp vs. Telegram Welche Messenger-App schneidet besser ab?

Ganze 35 Drehtage fiel der 42-Jährige bei „Bares für Rares” aus, doch jetzt ist er endlich wieder in der Sendung als Experte zu sehen.

Sven Deutschmanek wieder bei „Bares für Rares“

Nach der geglückten Operation schreiben seine Fans bei Facebook: „Hurra, dass es dir wieder gut geht. Ich freue mich schon riesig  darauf, dich gesund und munter wieder zu sehen” oder „Schön, dass du wieder da bist und es dir besser geht. Bares für Rares ohne Sven Deutschmanek? Da fehlt was!”

„Bares für Rares” Frau findet alten Schirm in Kiste und erlebt riesige Überraschung (Hier mehr lesen).

Doch der Experte muss sich trotzdem schonen, denn der Heilungsprozess dauert 500 bis 600 Tage.

Der gelernte Kfz-Mechaniker aus Schieder-Schwalenberg hat sich sein Fachwissen innerhalb von 18 Jahren Stück für Stück selber angeeignet. Sein Spezialgebiet reicht von Designklassikern der 70er-Jahre über Blechspielzeug bis hin zu Silber und Porzellan, so „ZDF”. (as)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.