„Die Bachelorette“ Sharon fällt Liebes-Entscheidung im großen Finale: Dieser Mann hat ihr Herz erobert 

Es ist angerichtet! Für „Bachelorette“-Teilnehmer Steffen, Lukas und Jan ging es im Finale der RTL-Kuppel-Show um Sharons Herz. Wer konnte die hübsche 30-Jährige im Sturm erobern? 

Herzklopfen! Nicht nur für die „Bachelorette“ ging es nun um alles. Auch für die Finalisten Steffen (27), Lukas (28) und Jan (31) entschied sich im großen Finale der RTL-Kuppel-Show, ob sie das Herz von Sharon Battiste erobern konnten.

In welchen Mann hat sich die 30-Jährige verguckt? Mit wem kann sie sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen? 

„Die Bachelorette“: Sharons Eltern haken bei Trio nach – ein Mann muss Koffer packen

Finale. „Bachelorette“ Sharon schlotterten schon zuvor mächtig die Knie. Kein Wunder! Es ging ja hier um nichts Geringeres als ihr Liebesleben. Und natürlich um den Mann, mit dem sie zukünftig Hand in Hand durch jenes gehen möchte. 

Alles zum Thema RTL

„Ich habe einfach Angst, dem Mann die Entscheidung mitzuteilen und im Anschluss total zerrissen zu sein und dann zu denken: 'Was hast du für einen Scheiß gemacht.' Ich kann diesen Moment nicht überspringen“, gestand die hübsche 30-Jährige unter Tränen. Denn neben einem Gewinner wird es auch zwei Verlierer geben. Zwei Menschen, deren Zukunftsträume binnen eines Wimpernschlags zerplatzen. 

Schon vor der finalen Nacht der Rosen wurde es denkbar emotional. Denn Steffen, Lukas und Jan durften Sharons Familie kennenlernen. 

„Ich habe direkt in den Augen meiner Mutter gesehen, dass sie erkannte, warum genau diese drei Männer im Finale sind“, erzählte Sharon, nach der ersten Begegnung des Verehrer-Trios und ihren Eltern. 

Und die fühlten den Jungs direkt mal mächtig auf den Zahn. „Was macht Sharon für dich besonders?“, hakte ihr Vater bei Steffen im Einzelverhör nach. „Ich kann mit ihr sehr viel teilen. Wir haben den gleichen Humor. Wenn wir zu zweit sind und einen ruhigen Moment genießen, können wir aber auch sehr tiefgründige Gespräche führen“, antwortete Steffen. 

Sharons Mutter knöpfte sich der in der Zwischenzeit Jan und Lukas vor. Stichwort: Macken! „Ich bin sehr deutsch, was so Dinge wie Pünktlichkeit angeht. Viele sagen dann immer: 'Entspann dich doch mal ein bisschen'“, so Jan.

„Ich glaube, dass ich sehr viele Macken habe. Ich war sehr lange ungeduldig. Das hab ich aber sehr gut in den Griff bekommen. Das wird hier sehr gut auf die Probe gestellt“, legte Lucas nach. 

Doch bereits nach dem Familien-Treffen wurde es ernst. Denn Sharon musste zwei Rosen vergeben. Für einen Mann war das Finale an dieser Stelle schon vorbei. Und dieser Mann war Steffen. „Ich wusste, dass die Konkurrenz da ist. Jan und Lukas sind sehr feine Jungs. Was das Herz sagt, das sagt es“, so Steffen nach Sharons Entscheidung. Chapeau! 

„Die Bachelorette“-Finale 2022: Dieser Mann bekommt Sharons letzte Rose

Sowohl mit Lukas als auch mit Jan verbrachte Sharon im Anschluss intensive Stunden. In zwei Einzeldates hatten beide Kandidaten nochmal die Gelegenheit dazu, die Schmetterlinge im Bauch der 30-Jährigen in Alarmbereitschaft zu versetzen. Und das anscheinend mit Erfolg! 

Beide Männer hatten es ins Herz der „Bachelorette“ geschafft. Mit beiden Männern erlebte Sharon unvergessliche Momente. Dass sie nun EINEM von beiden die Rose geben muss, erschien zu diesem Zeitpunkt noch gänzlich unmöglich. Doch es war eben Teil der Show.

„Die Schutzmauer ist komplett gefallen. Mein Herz ist am Pochen. Diese letzte Rose ist ein Zeichen der Gefühle, die ich hier aufgebaut habe. Ich habe mich hier echt verliebt“, gestand Sharon. 

Und dann war es so weit: Jan und Lukas stellten sich ihrem Schicksal. Mit wem kann sich Sharon eine gemeinsame Zukunft vorstellen?

„Ich habe dir oft ganz gesagt, dass ich meinem Herzen folgen muss und werde. Ich fühle sehr stark für dich. Aber mein Herz sagt mir, dass ich für einen anderen Mann noch ein bisschen mehr fühle. Ich kann dir die letzte Rose nicht geben“, sagte Sharon unter Tränen in Richtung von Lukas, den diese Worte wie der Blitz trafen. Erkennbar getroffen, ließ er Sharons finale Entscheidung sacken. „Ich weiß, dass das nicht einfach ist. Ich bin sehr dankbar für diese Zeit und ich froh, dass ich eine Frau wie dich kennenlernen durfte. Ich wünsche euch nur das Beste“, antwortete Lukas nach einem kurzen Moment des Innehaltens. Es folgte eine intensive Umarmung. Bei Sharon brachen die Dämme. 

Doch damit stand fest: Jan hat Sharons Herz erobert. „Du löst in mir nicht nur Schmetterlinge aus, sondern in meinem Bauch fliegen auch Flugzeuge herum. Jan? Ich habe mich in dich verliebt und deswegen möchte ich dich fragen, ob du diese letzte Rose aus tiefstem Herzen annehmen möchtest. Hast du Lust auf eine gemeinsame Zukunft mit mir?“, fragte Sharon mit zittriger Stimme. Jan zögerte keine Sekunde und besiegelte das Liebes-Glück der beiden mit einem zärtlichen Kuss. 

„Die Bachelorette“: Sind Jan und Sharon noch ein Paar? 

Direkt nach dem emotionalen Herzschlag-Finale folgte das große Wiedersehen. Und hier interessierte die Fans natürlich vor allem eins: Sind Jan und Sharon noch ein Paar? 

Und die Antwort lautet: Ja, sind sie! „Es ist sehr harmonisch bei uns, wir fühlen uns wohl“, erzählte Jan. „Tatsächlich wird es immer schöner in der Realität“, ergänzte Sharon. 

Aktuell würden die beiden jedes Wochenende genießen. Das Pärchen halte sich überwiegend in Jans Wohnung in Hannover auf. „Ich bin gebunden mit der Arbeit, wir planen, dass sie öfter in Hannover ist. Da muss sie sich noch ein bisschen mit anfreunden, sie liebt’s halt hier in Köln“, so der Florist weiter. 

Doch kann sich Sharon tatsächlich vorstellen, Köln zu verlassen? „Es macht keinen Sinn für ihn jetzt nach Köln zu ziehen, weil er seinen Job hat und seinen Job liebt. Und ich bin ja relativ selbstständig, also werde ich dann wahrscheinlich irgendwann den Step wagen und zu ihm kommen“, sagte Sharon. (cw) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.