„Bachelorette“ Frauke Ludowig fehlt beim großen Wiedersehen – RTL hat Vertretung schon gefunden 

RTL-Moderatorin Frauke Ludowig, hier auf einem Foto vom 4. Dezember 2018 auf einer Gala in der alten, Bayrischen Staatsbank. Foto gedownloadet von der dpa am 08.02.2022 zur Berichterstattung.

Frauke Ludowig, hier auf einem Foto vom 4. Dezember 2018, wird in diesem Jahr nicht wie gewohnt das Wiedersehen von „Die Bachelorette“ moderieren. 

Das gab es noch nie! Moderatorin Frauke Ludowig wird in diesem Jahr nicht wie üblich das große Wiedersehen von „Die Bachelorette“ moderieren. Einen Ersatz hat RTL schon gefunden. 

Nächste Woche ist so weit: Am Donnerstag (28. Juli 2022) verteilt „Bachelorette“ Sharon Battiste (30) im großen Finale ihre letzte Rose. Aktuell kämpfen noch drei Männer um das Herz der „Köln 50667“-Schauspielerin.

Auch nach dem Finale gibt es in diesem Jahr wieder ein TV-Wiedersehen mit der Bachelorette und einigen der Kandidaten - allerdings ohne Frauke Ludowig, die die Reunion traditionell moderiert. 

„Bachelorette“: Frauke Ludowig fehlt bei Wiedersehen 

Die „Exclusiv“-Moderatorin befindet sich derzeit im Sommerurlaub mit ihrer Familie in Italien. Doch kein Problem für RTL: Denn der Kölner Privatsender ist bei der Suche nach einem passenden Ersatz fündig geworden. 

Alles zum Thema RTL

Sophia Thomalla (32) wird der „Bachelorette“ und den Männern beim Wiedersehen auf den Zahn fühlen. Die Freundin von Tennis-Star Alexander Zverev (25) steht bereits für die RTL-Show „Are you the one?“ als Moderatorin vor der Kamera.

„Bachelorette“: Sophia Thomalla ersetzt Frauke Ludowig 

„Zum ersten Mal wird Sophia Thomalla die Bachelorette und einige der Männer zum Talk begrüßen und die brennendsten Fragen der Staffel klären. Darunter natürlich auch die alles entscheidende Frage: Hat Sharon ihren Mister Right gefunden?“, gibt der Sender auf Instagram bekannt. 

Dieses Jahr läuft das große Finale von „Die Bachelorette“ erstmals an einem Donnerstag (28. Juli 2022), einen Tag nach der Ausstrahlung des Halbfinales. 

Direkt im Anschluss an die finale Entscheidung von Rosenkavalierin Sharon Battiste läuft das Wiedersehen mit Sophia Thomalla. Die Reunion dürfte spannend werden, denn die temperamentvolle Moderatorin nimmt bekannterweise kein Blatt vor dem Mund. (jhd)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.