Mit gerade mal 18 Ex-„Bachelor“-Kandidatin Samantha überrascht mit Krankheits-Beichte

Samantha Abdul schaut für Selfie in die Kamera

Ex-„Bachelor“-Kandidatin Samantha Abdul auf einem Foto, welches sie am 21. Februar 2021 auf ihrem Instagram-Kanal hochgeladen hat

Köln. Da waren ihre Fans kurz überrascht und geschockt: Ex-„Bachelor“-Kandidatin Samantha Abdul (32) hat nun verraten, dass sie im Alter von 18 Jahren einen Herzinfarkt erlitten hat. Auch über die Folgen hat die 32-jährige Tattoo-Künstlerin gesprochen.

Im Jahr 2015 war Samantha Abdul bei RTL in der fünften Staffel von „Der Bachelor“ zu sehen. Damals buhlte sie um das Herz von Oliver Sanne, der zuletzt mit dem Reality-TV abrechnete, erhielt in der fünften Nacht der Rosen aber keine Rose mehr und musste die Show verlassen.

Liz Kaeber gewann die Staffel schließlich, an der unter anderem auch Model und Ex-„Playmate“ Sarah Nowak (heute: Sarah Harrison) teilnahm.

„Bachelor“: Ex-Kandidatin Samantha Abdul hatte Herzinfarkt

Doch auch wenn es beim „Bachelor“ nicht klappte, fand Samantha Abdul später die große Liebe. Sie ist heute mit Ex-„Love Island“- und „Promi Big Brother“-Kandidat Mischa Mayer (29) zusammen. Und auch gesundheitlich ist bei der 32-Jährigen alles in bester Ordnung.

Wie sie ihren Fans nun in einer Instagram-Fragerunde verraten hat, war das nicht immer so. Samantha Abdul verriet: Mit 18 hatte sie einen Herzinfarkt.

„Ich hatte ein verstopftes Herzkranzgefäß und das verursachte einen Infarkt“, erklärte die Ex-„Bachelor“-Kandidatin auf Nachfragen ihrer Abonnenten. Und beruhigte: „Nein, ich muss keine Medikamente nehmen und ja, ich lebe seitdem ich die OP mit Katheter hatte ganz, ganz normal.“

Langfristige Folgen hatte der Herzinfarkt also glücklicherweise nicht. (so)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.