Er wurde nur 56 Trauer um US-Serien-Star Brad William Henke – eine Rolle war ihm auf den Leib geschrieben

„Paradise Hotel“ Neue RTL-Kuppelshow startet bald – das sind die Single-Ladys

Vanessa_Meisinger_PH

Moderatorin Vanessa Meisinger

Köln  – Es wird geflirtet, gefummelt – und um Geld gefeilscht. Die neue RTL-Show „Paradise Hotel” dürfte Trash-TV-Fans gefallen. 

Geld oder Liebe – die Frage kennen wir doch noch von Jürgen von der Lippe (hier lesen: Darum geht Jürgen von der Lippe sein Geburtstag „am Arsch vorbei“). In der RTL-Version läuft die Show aber etwas anders ab. Die Location: das „schönste Hotel der Welt” in Mexiko. Dort kann das Abenteuer für die liebeshungrigen Singles beginnen. Es warten (aufkeimende) Gefühle, Sex, Eifersucht, Spaß, Intrigen und Geldgier. 

Lesen Sie hier: „Bin asexuell“ – Wie ehrlich ist das Geständnis der „Temptation Island“-Verführerin?

Premiere auf RTL, alle weiteren Folgen bei TV Now

Alles zum Thema RTL

Vanessa Meisinger (27) moderiert den Dating-Spaß, der ab 6. August  auf TV NOW zu sehen sein wird. Die Premiere des neuen Kuppelformats wird am 6. August noch auf RTL ausgestrahlt (22.15 Uhr), direkt nach dem „Sommerhaus der Stars” (hier lesen: Sommerhaus 2019: Diese Paare ziehen ein) also.

Alle weiteren Folgen gibt es dann nur noch online, bei TV NOW.

Sechs Frauen machen bei „Paradise Hotel“ mit

Diese sechs Frauen sind heiß auf die große Liebe, oder das Geld:

Jacqueline Knorr (31) aus Mannheim

Jaqueline_PH

Jaqueline

Die 31-Jährige ist seit 15 Monaten Single und hat ein geheimnisvolles Tattoo am Po, das nicht jedes Familienmitglied von ihr kennt. Die Bürokauffrau steht auf Südländer mit dunklen Haaren und dunklen Augen.

Vanesa „Nessa“ Then (20) aus Düsseldorf

Nessa_PH

Nessa

Die Rheinlänerin ist erst seit einem Monat Single und sucht einen gepflegten Gentleman, gerne humorvoll, ehrlich und intelligent, der an einer ernsthaften Beziehung interessiert ist. Die Make-up-Artistin liebt das Nachtleben und Partys. Außerdem hat sie bereits TV-Erfahrung: Bisher hatte sie kleine Rollen in „Köln 50667", „Der Blaulichtreport" und „Betrugsfälle".

Miriam Behrens (25) aus Hannover

Miriam_PH

Miriam Behrens.

Die Hannoveranerin ist bereits seit drei Jahren Single. Sie ist Kumpel-Typ und Verführerin in einer Person. Aber die Niedersächsin ist sehr wählerisch und will es ihrem Mr. Right nicht zu einfach machen, ihr Herz zu erobern. Ihr Mr. Right soll eine Mischung aus David Beckham und Channing Tatum. Wird sie den Richtigen finden?

Linda Schwarz (25) aus Düsseldorf

Linda_PH

Linda

Nanu? Dieses Gesicht kennen wir doch... Die 25-Jährige hat bereits ihr Glück im TV versucht und hoffte, bei „Love Island“ den Richtigen zu finden. Die Jungs im „Paradise Hotel" können sich auf ihren nackten Körper freuen – und sie hofft, dass die Augen eines durchtrainierten südländischen Typen mit Tattoos und Bart an ihr kleben bleiben.

Stephanie Melchers (26) aus Düsseldorf

Stephanie_PH

Stephanie

Bisher hatte Stephie kein Glück mit den Männern. In ihrer letzten Beziehung zu oft belogen und betrogen. Dennoch lässt sie sich dadurch nicht die Laune verderben: Sie liebt Partys und steht auf große, durchtrainierte, tätowierte und selbstbewusste Typen mit dunkelblonden Haaren und Machoallüren. Da sollte sich doch etwas Passendes finden...

Vanessa Kurth (23) aus Rheinbach

Vanessa_PH

Vanessa

Vanessa ist seit zwei Jahren alleine. Sie fällt vor allem durch ihre Tattoos und ihre roten Haare auf. Ihr Liebesglück versuchte sie bereits bei „Take Me Out" und „Schnapp dir das Geld". Jetzt kombiniert sie scheinbar die beiden Formate. Ob sie diesmal mehr Glück hat?

Das Konzept der neuen Dating-Show „Paradise Hotel”

Doch wie funktioniert die Show? Nachdem die Singles ins „Paradise Hotel” eingezogen sind, müssen 11 Singles Paare bilden. Richtig gezählt: Es geht nicht auf. Zurück bleibt eine Person, die im Gegensatz zu den Paaren nicht in einem gemütlichen Zimmer mit Meerblick und Kingsize-Bett weilt, sondern in einem unspektakulären Einzelzimmer. 

Umso größer wird bei dem oder der Zurückgelassenen die Motivation, eines der Duos auseinanderzubringen, um auch etwas vom Luxus und der Liebes-Torte abzubekommen – und vor allem: weiter in der Sendung zu bleiben. Klar ist: Es wird geflirtet, was das Zeug hält. Zwischen heißen Dates und wilden Partys kann schließlich viel passieren.

Der- oder diejenige, die in den großen Paar-Zeremonien alleine dasteht, fliegt nach Hause. Das Konzept von „Paradise Hotel” ähnelt somit dem der RTL II-Show „Love Island” (lesen Sie hier: „GNTM“-Star knutscht „Love Island“-Macho).

Die große Frage am Schluss: Geld oder Liebe?

Zusätzliches Drama ist durch hinzukommende frische Singles vorprogrammiert. Und was hat es mit dem Geld auf sich? Das Gewinner-Paar hat am Schluss die Chance auf bis zu 20.000 Euro. Die große Frage lautet:

Werden sich beide Finalisten für die Liebe und den gemeinsamen Gewinn entscheiden – oder spielt einer oder eine nur ein falsches Spiel und nimmt am Ende die Summe ganz alleine mit nach Hause?

Am 17. Juli startet auch „Die Bachelorette” – diese 20 Männer kämpfen um das Herz von Model Gerda Lewis

(jba/sch)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.