+++ EILMELDUNG +++ Notfall in Kölner Freizeitbad Mann (53) stirbt im Aqualand – Polizei und Feuerwehr vor Ort

+++ EILMELDUNG +++ Notfall in Kölner Freizeitbad Mann (53) stirbt im Aqualand – Polizei und Feuerwehr vor Ort

„2022 Das Quiz“Florian Silbereisen attackiert Günther Jauch: „Es wird hier sabotiert“

Günther Jauch, Barbara Schöneberger, Jan Josef Liefers und Florian Silbereisen sitzen auf einer Bank nebeneinander.

In der ARD-Show „2022 – Das Quiz“ traten Günther Jauch, Jan Josef Liefers, Florian Silbereisen und Barbara Schöneberger gegeneinander an. 

Am Freitagabend (30. Dezember 2022) wurde in der ARD-Quizshow „2022 – Das Quiz“ wieder mal geraten, was das Zeug hielt. Dabei ließen es sich die prominenten Rategäste nicht nehmen, sich gegenseitig verbal zu attackieren. 

Hier wurde mit harten Bandagen gekämpft: Günther Jauch, Barbara Schöneberger, Jan Josef Liefers und Florian Silbereisen traten bei „2022 – Das Quiz“ gegeneinander an, um für den guten Zweck möglichst viel Geld zu erspielen.  

Moderiert wurde die ARD-Show von Frank Plasberg – und das bereits zum 15. Mal. Er wird die Sendung im kommenden Jahr allerdings nicht mehr präsentieren.

„2022 – Das Quiz“: Florian Silbereisen stänkert gegen Günther Jauch

Dass Florian Silbereisen an der Sendung teilnahm, gestaltete sich für ihn schwieriger als gedacht: „Ich bin heute Morgen um acht Uhr losgefahren von Salzburg und bin erst vor einer halben Stunde angekommen. Flug ging nicht, Bahn ging nicht“, verriet der Sänger zu Beginn. 

Alles zum Thema Günther Jauch

Doch dann wendete sich das Blatt, als Silbereisen plötzlich gegen Günther Jauch stänkerte: „Ich habe das Gefühl, Herr Jauch hat mitgeholfen, dass ich heute hier nicht abräumen kann.“

Weiter scherzte er: „Ich habe das Gefühl, es wird hier sabotiert.“

Während Barbara Schöneberger Silbereisen beipflichtete, konnte Günther Jauch dem Seitenhieb nur ein leichtes Schmunzeln abgewinnen. Die Fronten waren damit also geklärt! 

Doch auch der „Wer wird Millionär?“-Moderator teilte ordentlich aus. Weil Jan Josef Liefers immer als Letzter seine Antwort eintippte, machte Jauch einen kuriosen Vorschlag: „Man könnte ihm 500 Euro abziehen, weil er immer so langsam ist.“

ARD-Quizshow: Barbara Schöneberger mit doppeldeutiger Aussage

Wenig später ging es dann auch schon los: In mehreren Fragerunden mussten die Rategäste kuriose Fragen beantworten und ergatterten für jede richtige Antwort 500 Euro. 

Da es anfangs mit den korrekten Antworten nicht so wirklich klappen wollte, verteilte Moderator Frank Plasberg auch den einen oder anderen Obolus für bizarre Dinge.

So erhielt Barbara Schöneberger für ihren Einsatz bei einem Spiel und auch, weil sie laut Plasberg mit einer doppeldeutigen Aussage das Niveau der Sendung heruntergezogen hatte, jeweils 500 Euro.

Die Moderatorin warf Silbereisen vor, „steife Nippel“ zu haben. Dieser wurde übrigens für eine kleine Gesangseinlage ebenfalls mit 500 Euro belohnt.

Am Ende des Tages sicherte sich der Schlager-Star den Gesamtsieg und räumte dabei 18.500 Euro für den guten Zweck ab. Der zweitplatzierte Jan Josef Liefers kam auf 15.000 Euro, Günther Jauch auf 14.000 Euro und Barbara Schöneberger auf 12.000 Euro. (jhd)