Temperatur-Rekord Mallorca meldet besorgniserregende Entwicklung – kein Ende in Sicht

Das Foto zeigt zwei Menschen, die auf einer Decke am Strand sitzen und auf das Meer schauen.

Wegen der hohen Temperaturen auf Mallorca konnte man selbst im Dezember in dünner Kleidung am Strand sitzen, wie das Foto beweist.

Der Klimawandel macht sich immer mehr bemerkbar, unter anderem durch steigende Temperaturen. Nun meldete auch der spanische Wetterdienst eine besorgniserregende Entwicklung auf Mallorca.

Keine seltene Meldung, aber trotzdem sehr bedeutsam: Der Klimawandel wütet weltweit und lässt in vielen Regionen die Temperaturen steigen. Das wirkt sich dann wiederum auf andere Bereiche aus.

Der spanische Wetterdienst „Aemet“ veröffentlicht regelmäßig Wetter-Auswertungen, auch für Mallorca. Die aktuellsten Daten beziehen sich auf den vergangenen Monat und küren diesen zum wärmsten Dezember seit Beginn der Wetter-Aufzeichnungen im Jahr 1954.

Mallorca: Hohe Temperaturen, wenig Regen, kein Schnee

Die „MallorcaZeitung“ berichtete am Mittwoch (4. Januar 2023) von einem winterlichen Temperaturanstieg auf Mallorca. Laut Wetterdienst-Sprecher Bernat Amengual herrschten nur an vier von 31 Tagen für die Jahreszeit typische Temperaturen.

Alles zum Thema Mallorca

Im Durchschnitt war es tagsüber fast drei Grad wärmer als sonst und auch in den Nächten wurde ein Temperaturanstieg von bis zu 2,4 Grad verzeichnet. „Pünktlich“ zum Weihnachtsfest kam es dann am 26. Dezember 2022 mit sommerlichen 25,5 Grad zum wärmsten Tag des Monats.

Und auch die wärmste Nacht mit knapp 18 Grad erübrigt die Frage nach Schnee und Bodenfrost – keine Chance. Ergänzt wurde der Temperaturanstieg von zu wenig Regen, insgesamt fielen laut Amengual nur „60 Prozent der üblichen Menge“.

Auch die Wassertemperatur stieg um gut drei Punkte von 14 auf 17 Grad. Im erst kürzlich angebrochenen Januar scheinen sich diese Entwicklungen zu halten, auch wenn sich wenigstens die Temperaturen in den Bergen nachts dem Nullpunkt nähern.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.