Großer Rückruf bei Discounter Krebserregender Stoff in Vitamin-Tabletten gefunden

„Helene Fischer Show“ Bei Mark Forster gab's Probleme, aber der reagiert ganz cool

foster_helene

Helene Fischer und Mark Forster

Düsseldorf – Sie ist Deutschlands – unangefochtene – Schlagerkönigin: Nicht ohne Grund bot das ZDF Helene Fischer (35) auch dieses Jahr wieder eine riesige Plattform. Am 25.12.2010, dem ersten Weihnachtsfeiertag, lief die „Helene Fischer Show“. Doch wer stand auf der Gästeliste?

Es gab wahre Weltstars ab 20.15 Uhr zu sehen!

helene fischer show 2019

Sinnlich, musikalisch, attraktiv: Helene Fischer (35) ist in Deutschland die Königin unter den Schlagersängerinnen. Das Bild entstand Mitte Dezember 2019 in Düsseldorf, als die „Helene Fischer Show“ 2019 aufgezeichnet wurde. Die Blondine schmiegt sich im takt mit ihren Tänzern.

Aufgezeichnet wurde das TV-Spektakel Mitte Dezember in Düsseldorf. Rund 4000 Zuschauer jubelten Helene zu, als sie kurz nach 20 Uhr auf einer Schaukel über der Bühne schwebend die Show mit ihrem Hit „Achterbahn" eröffnete. Sie trug ein atemberaubendes, schräg hoch geschlitztes Glitzer-Kleid. Die Fans waren  begeistert: Diese Ausstrahlung, diese Stimme!

„Helene Fischer Show“ 2019: Das waren die Gäste am 25.12.

Und alle wussten, sie durften sich nicht nur auf einen Abend mit Helene, sondern auch auf viele internationale und nationale Künstler freuen, die die Schlagerqueen in ihre Show eingeladen hatte. Wer sich die Gäste in der Übersicht anschaut, entdeckt sogar Weltstars:

  • Engelbert
  • Howard Carpendale
  • Michelle Hunziker
  • Mark Forster
  • Andreas Gabalier
  • Roland Kaiser
  • Nick Carter
  • Josh Groban
  • Freya Ridings
  • Oonagh
  • Bülent Ceylan
  • Martina Hill
  • Ralf Schmitz
  • Musical Ensemble „Die Päpstin“
  • Chor Gregorian
  • Crossed Swords Pipes & Drums
  • Heinz Hoenig
  • Mark Keller
  • Thomas Gottschalk

Howard Carpendale war der erste Stargast der „Helene Fischer Show 2019“

Als erster Gast gab sich gleich ein ganz Großer der deutschen Musikbranche die Ehre: Howard Carpendale brachte das Publikum zum Jubeln. „Hello again",  „Ti amo" und zum Schluss gab's sogar ein Küsschen von Howie für Helene.

Ein paar Startschwierigkeiten gab's beim Auftritt von Mark Forster: Tonprobleme. Aber er performte professionell weiter und Helene war auch ganz angetan. Forster ist halt ein erfahrener Profi.

helene fischer show 2019 schaukel

Singend auf der Schaukel im Glitzer-Outfit: So präsentierte sich Helene Fischer bei der Aufzeichnung der „Helene Fischer Show“ 2019 dem begeisterten Publikum.

Danach wurde es witzig: Comedian Ralf Schmitz betrat die Bühne. Er mimte die Helene mit blonder Perücke und Glitzerjacke, um mit ihr gleich loszulegen: Gemeinsam tanzten sie den Time Warp aus der berühmten „Rocky Horror Picture Show". Außerdem tanzten sie Musikvideo-Hits wie „Macarena“, Walk Like An Egyptian“ und „Thriller“ nach.

Hier lesen Sie mehr: So sieht Mark Forster ohne Kappi aus.

Unglaublich ergreifend und besinnlich fühlte es sich an, als Helene Fischer – begleitet von Dudelsack und Orchester – das Lied „Amazing Grace" sang.

„Helene Fischer Show“ 2019 – Wie eine Reise um die Welt

Dann kam Österreich ins Spiel: Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier eroberte die Bühne. Er gab seine bekanntesten Hits zum Besten.

Von Österreich ging es in den Orient: Helene, die in der Zwischenzeit ein bauchfreies, sexy Outfit angezogen hatte, tanzte wie eine Bauchtänzerin. Gemeinsam mit Tänzerinnen aus dem Libanon präsentierte sie den „Tanz der Hunderttausend Hände".

Und schon stand der nächste internationale Star auf der Bühne: Josh Groban gab sich die Ehre. Sein bekanntester Hit ist vermutlich „You raise me up“ aus dem Jahr 2003.

Kurz danach präsentierten sich gleich zwei wunderschöne Frauen auf der Bühne: Eine Ohr- und Augenweide waren Helene Fischer und Michelle Hunziker. Beide glitzerten in ihren Kleidern um die Wette. Michelle, die aus der Schweiz stammt, sang Italienisch – mit einer sagenhaft guten Stimme! Großartig, wie sie danach auf Schweizerdeutsch von Weihnachten mit ihrer Familie schwärmte.

400 Helfer für „Helene Fischer Show 2019“

So viele Auftritte, so viele Künstler, so viele verschiedene Bühnenoutfits, in die Helene Fischer während der Show schlüpfte. Rund 400 Helfer waren bei der Aufzeichnung mit einem reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen beschäftigt. Da musste jeder Handgriff sitzen!

Die saßen auch bei Helene Fischer, die in einem bodenlangen Kleid, das Lied „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" von Marlene Dietrich sang und kurz darauf schon im weißen Hosenanzug auf der Bühne stand, wo sie mit dem Ensemble der 1920er-Jahre-Revue „Berlin, Berlin" gemeinsam auftrat.

howard carpendale

Howard Carpendale

Helene Fischer und Nick Carter hielten Händchen bei Ballade

Kurz danach schon sang sie mit Roland Kaiser ein Duett auf der Bühne.

Um dann mit einem der absoluten Mega-Stars der 1990er-Jahre, Nick Carter, Hits der Backstreet Boys zu singen. Er gehört zur legendären Boyband – die mittlerweile etwas in die Jahre gekommen ist – aber immer noch eine Riesen-Fangemeinde hat. Und deren Musik durch den 1990er-Boom gerade wieder richtig angesagt ist.

Lesen Sie auch: Verrückte Rangliste – Nur Greta ist hier noch besser als Evelyn Burdecki

Nick Carter, der etwa einen Kopf größer ist als Helene, sang mehr als er tanzte, dafür aber rockte Helene in einer dunklen Hose und einem weißen, bauchfreien Rolli die Bühne. Und dann wurde es auch romantisch: Natürlich tanzten sie auch zusammen und hielten zu einer Ballade sogar Händchen...

Neuer Inhalt (4)

Nick Carter von den Backstreet Boys (Archivfoto)

Weitere Highlights des Abends: Ein Sketch mit Martina Hill, die in der Rolle der „Larissa", einer Kunstfigur, Helene Fischer Karrieretipps gibt und ihr Popopolster verpasst, damit sie einen Hintern wie Jennifer Lopez und Kim Kardashian hat.

Auch Bülent Ceylan sowie Weltstar Engelbert hatten sich für diese besondere ZDF-Show angekündigt.

Mit Thomas Gottschalk, Heinz Hönig und Mark Keller zeigte die talentierte Sängerin eine ganz eigene Interpretation des Musicals „My Fair Lady“.

Helene Fischer Show wird an zwei Abenden aufgezeichnet

Die Sendung wurde an zwei aufeinander folgenden Abenden Mitte Dezember 2019 in Düsseldorf aufgezeichnet. Aus dem gesamten Material, das aufgenommen wurde, entstand dann eine dreistündige Sendung – Die „Helene Fischer Show“ 2019, die am 23.12. im TV läuft.

Helene Fischer scheint sich in Düsseldorf richtig wohl zu fühlen. Nicht nur, dass sie immer wieder gerne im Hyatt im Hafen mit Blick auf den Rhein logiert.  Beinahe alle ihre großen Shows richtet sie hier aus.

Hier mehr lesen:  Florian Silbereisen spricht über Helene Fischer und erzählt traurige Anekdote

Dazu gehörten unter anderem 2015 die Auftaktshow zur ihrer „Farbenspiel“-Stadiontournee im ISS-Dome und natürlich die großen Weihnachtsshows, die sie seit dem Jahr 2016 in der Messehalle 6 für das ZDF aufzeichnet.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.