Bei Markus Lanz Flori spricht über Helene Fischer und erzählt traurige Anekdote

Silbereisen_Sakko

Florian Silbereisen war am Donnerstagabend bei Markus Lanz zu Gast.

Hamburg – Diese Nachricht war eine Überraschung: Florian Silbereisen wird Kapitän auf dem ZDF-„Traumschiff“ (hier lesen Sie mehr).

Das ist nun ziemlich genau ein Jahr her. Wie sich Flori auf dem TV-Dampfer eingegroovt hat und welches Fazit er für 2019 zieht, verriet er am Donnerstagabend bei Markus Lanz´ TV-Rückblick „Menschen 2019“.

Florian Silbereisen über „Traumschiff“-Rolle: „Freue mich wahnsinnig“

Für ihn sei es eine Herzensangelegenheit und eine große Ehre, auf dem „Traumschiff“ als Kapitän zu wirken, bekannte der Sänger im Gespräch mit Lanz.

Alles zum Thema Florian Silbereisen

Wenn er an seine Rolle denke, sei das immer noch ein wenig „überraschend“, sagte Silbereisen. Aber: „Ich freue mich wahnsinnig über diese Aufgabe.“

Am zweiten Weihnachtsfeiertag läuft die nächste „Traumschiff“-Folge. Die Lanz-Zuschauer bekamen schon mal einen ersten Einblick.

Auch Silbereisen sah die Szenen zum ersten Mal: „Von dem Film habe ich noch nichts gesehen, deshalb war ich jetzt aufgeregt. Aber das Publikum hat geklatscht, das ist schon mal erleichternd.“

Florian Silbereisen erzählt, wie er zum „Traumschiff“-Job kam

Doch wie kam es überhaupt zum „Traumschiff“-Engagement? Der Sänger erzählte:

Das habe er Rademann versprochen, sagte Silbereisen. „Es war aber leider unsere letzte Unterhaltung, weil er vier Wochen später gestorben ist.“

Florian Silbereisens Tattoo: was es bedeutet

Bekanntlich ließ Silbereisen sich von der ZDF-Serie auch zu einem Tattoo inspirieren – seit Januar prangt ein Kompass auf Silbereisens linkem Arm. Bereits ein halbes Jahr zuvor habe er den Termin vereinbart, sagte der Schlager-Star. Damals wusste er aber noch nicht, welches Motiv es werden würde.

2019 war für Florian Silbereisen ein spektakuläres Jahr

Turbulent ist ein gutes Stichwort: Als sich Florian Silbereisen und Helene Fischer 2018 trennten (hier lesen Sie mehr), war das ein Schock für alle Flori- und Helene-Fans.

Mit seiner Ex verstehe er sich immer noch gut, erzählte Silbereisen im Gespräch mit Lanz. Und resümierte die Trennung so:

Für das ablaufende Jahr ziehe er ein positives Fazit, sagte der Sänger. „Ich fand 2019 spektakulär. Beruflich und trotz allem auch privat.“ (mah)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.