Verkehr in Köln Festival, Fußball, Baustellen: Wer Autofahren will, muss diese Bereiche meiden

Die Skulptur Ruhender Verkehr auf dem Hohenzollernring.

Die Skulptur Ruhender Verkehr auf dem Hohenzollernring, aufgenommen im März. Wer am Wochenende in Köln nicht im Stau stehen möchte, sollte das Auto lieber stehenlassen.

Mit dem Musikfestival „c/o pop“ und dem Heimspiel des 1. FC Köln stehen zwei Großereignisse in Köln an. Diese Bereiche sollten Autofahrerinnen und Autofahrer meiden.

Auf den Kölner Straßen ist am Samstag (23. April) viel los. Bei sonnigem Wetter um die 20 Grad zieht es viele nach draußen. Wer kann, sollte heute das Auto lieber stehenlassen. Aufgrund von Großveranstaltungen gibt es eine erhöhte Staugefahr in der Stadt.

So ist etwa Ehrenfeld an diesem Wochenende eine große Festivalzone. Für die „c/o pop“ geht es nach zwei Jahren Corona-Pause wieder live los. Für das umfangreiche künstlerische Programm mit Konzerten und Comedy wird Ehrenfeld vom Ehrenfeldgürtel bis zur Leyendeckerstraße zur Festivalzone.

Venloer Straße in Köln-Ehrenfeld wird für Musikfestival „c/o pop“ gesperrt

Die Venloer Straße wird ab Heliosstraße bis Christianstraße von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 24 Uhr gesperrt. Ganze 60 Konzerte können umsonst besucht werden. Aufgrund der vielen erwarteten Gäste kann es auch auf den Anfahrtsstraßen wie der Inneren Kanalstraße in Köln voll werden.

Alles zum Thema Ehrenfeld
  • Gitarren-Papst aus Köln Er geht nach 40 Jahren in den Ruhestand 
  • Vorsicht Taschendieb Beute in Kölner ICE versteckt, Zugbegleiter greift durch
  • Überfall auf Kölner Tankstelle Fahndung nach Räubern im Jogging-Dress
  • Boostern und mehr In diesen Kölner Veedeln: Corona-Pieks ohne Termin – so läuft es ab
  • „Es ist eine Tragödie“ Rigoroses Verbot lässt Kölner Tätowierer total verzweifeln
  • Blickfang in Köln Fans von TV-Show dürfen sich freuen – das steckt hinter der neuen Hausfassade 
  • Engere Taktung als Lösung? Nach Foto von überfüllter Bahn: So reagiert die KVB 
  • In vier Monaten Marathon, Jojo-Effekt, OP: Kölner Präsident nimmt unfassbare Kilo-Zahl ab
  • Nach Grabschändungen Hohe Dunkelziffer: NRW kündigt härteres Vorgehen gegen Islamfeindlichkeit an
  • „Gerade sehr extrem“ Kölner Erzieherinnen schildern Corona-Herausforderung

Neben der Unterhaltung gibt es etwa auch Yoga-Kurse, einen Flohmarkt und ein Tischtennisturnier. Der Samstag steht ganz im Zeichen der queeren Community – einen Tag lang Programm von und für queere Menschen. Das gesamte Programm der „c/o pop“ finden Sie hier.

Staugefahr gibt es auch immer noch auf der Autobahn A1. Bis voraussichtlich Samstagnacht (30. April/1. Mai) wird das Autobahnkreuz Leverkusen-West nicht von der A59 oder von der Rheinallee/vom Westring kommend auf die A1 in beide Fahrtrichtungen befahrbar sein. Auch auf der A4 in Höhe Merheimer Heide gibt es aufgrund einer größeren Baustelle längere Staus.

Das Highlight für viele in Köln ist das ausverkaufte Heimspiel des 1. FC Köln im Rheinenergie Stadion in Müngersdorf. Der effzeh empfängt den Tabellenvorletzten Bielefeld, Anstoß ist um 15.30 Uhr.

Schon am Mittag stockte der Verkehr auf der Aachener Straße. Die KVB setzt Sonderzüge, etwa ab Neumarkt, ein, um den Verkehr zu entlasten. Dennoch sollte bei der An- und Abfahrt in den Kölner Westen mehr Zeit eingeplant werden.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.