Fahndung in Köln Frau (49) durchlebt Horror-Nacht: Dieser Mann ist der Grund

Ein Mann hat die Kapuze seiner Jacke aufgesetzt.

Die Kölner Polizei hat am Freitag (5. August 2022) unter anderem dieses Fahndungsfoto eine mutmaßlichen Tankstellenräubers veröffentlicht. 

Nach einem Tankstellenraub hat die Kölner Polizei Fotos des mutmaßlichen Täters veröffentlicht. Dieser trug eine auffällige Maske.

Bei dem Überfall auf eine Tankstelle in der Kölner Innenstadt im Juni ist der Tatverdächtige von einer Überwachungskamera gefilmt worden. Mit den Bildern hat die Polizei am Freitag (5. August) eine Öffentlichkeitsfahndung eingeleitet. 

Die Ermittlerinnen und Ermittler hoffen so auf Hinweise, die endlich zur Identifizierung des unbekannten Mannes führen.

Polizei Köln: Fahndung nach Raub auf Tankstelle in der Innenstadt

Es war eine Schock-Nacht für eine Mitarbeiterin (49) der Tankstelle an der Kreuzung Riehler Straße/Sedanstraße: In der Nacht zum 22. Juni überfiel ein Unbekannter die Tankstelle.

Alles zum Thema Polizei Köln
  • CSD-Video Kölner Polizistin als Tänzerin von Taylor Swift? „Würde sofort ins Flugzeug steigen“ 
  • Kölner Hauptbahnhof Mädchen (15) begrapscht und geflüchtet, doch Täter kommt nicht weit
  • Köln Hbf Mann (66) wirft Glasflaschen auf den Breslauer Platz – Aussage macht wütend
  • NRW Vom Balkon geballert: Betrunkener (40) löst Großeinsatz aus
  • Bluttat in NRW Schraubendreher-Attacke auf offener Straße: 24-Jähriger tot
  • Streit am Aachener Weiher 18-Jähriger mit Schlagstock schwer verletzt – Polizei wertet Videos aus 
  • Unfall auf der A4 Kleinbus mit Erntehelfern überschlägt sich – zehn Verletzte
  • Schwere Messer-Attacke Günter Wallraff erschüttert – er hatte Salman Rushdie 1993 in Köln versteckt
  • 16-Jährige wieder da Nach plötzlichem Verschwinden in Köln: Jugendliche meldet sich aus Belgien
  • Kölner Veedel Kurioser Anruf führt Polizei zu Mega-Drogenplantage – über zwei Etagen

Laut der Kölner Polizei bedrohte der Tatverdächtige gegen Mitternacht die 49-Jährige im Verkaufsraum mit einem Klappmesser und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Beute verstaute der Unbekannte in einer grünen Plastiktüte und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:

  • 20 bis 25 Jahre alt
  • 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank
  • bekleidet mit einer grauen Jogginghose mit „Jordan“-Logoaufdruck auf dem linken Oberschenkel, grauer Kapuzenpullover, knöchelhohe Sneaker mit heller Sohle
  • auffälliger blauer Mund-Nasen-Schutz, Gummibänder mit Klebeband verstärkt

Die Kölner Polizei fragt: Wer kennt den Mann? Weil der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, sollen Zeuginnen und Zeugen den Tatverdächtigen nicht ansprechen, sondern direkt die Polizei alarmieren. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.