Frauen unter der Dusche gefilmt Kölner Polizei identifiziert mutmaßlichen Sauna-Spanner 

Trauer im Kölner Dom „Tragen uns durch dunkle Zeit“: Bewegender Abschied nach Flugzeugabsturz

Der Gedenkgottesdienst im Kölner Dom für die Familien Griesemann und Völlmer.

Die Trauerfeier für die Familien Griesemann und Völlmer zogen am Samstag (17. September 2022) viele Menschen in den Kölner Dom.

Im Kölner Dom hat am Samstag die Trauerfeier für die bei einem Flugzeugabsturz verstorbenen Mitglieder der Familien Griesemann und Völlmer stattgefunden.

Im Kölner Dom hat am Samstag (17. September 2022) eine bewegende Trauerfeier für die Opfer des Flugzeugabsturzes der Kölner Familien Griesemann und Völlmer stattgefunden.

Trauer. Fassungslosigkeit. Schmerz. Leere. Vier Menschen haben am 4. September auf tragische Weise bei einem Flugzeugabsturz ihr Leben verloren. Und die Kölner Stadtgesellschaft trauert mit, denn die Opfer waren beliebte und bekannte Gesichter, nicht nur im Kölner Karneval.

Köln: Emotionale Griesemann-Trauerfeier im Kölner Dom

Es herrscht Stille im Kölner Dom, als am Samstag Familie, Freunde und Freundinnen und Weggefährten in einer bewegenden Trauerfeier Abschied nehmen von Peter Griesemann (72), seiner Frau Juliane (68), seiner Tochter Lisa (26) und deren Freund Paul (27).

Alles zum Thema Henriette Reker

Hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus Köln sind gekommen, um ein letztes Mal „Lebewohl“ zu sagen. Stellvertretend für viele trägt sich auch Kölns OB Henriette Reker in die Kondolenzbücher ein, vor denen sich lange Schlangen bilden.

Gänsehaut und Tränen, als zu Beginn eine Abwandlung von „Angels“ (Robbie Williams) gespielt wird. Ein Trompetensolo von Markus Quodt wechselt sich mit der Orgel ab. Auf dem Altar lachen die Verstorbenen die Trauergemeinde in Form von großen Fotos noch einmal zu einem letzten Adieu an. Sie sind jetzt Engel.

Die Blauen Funken stehen mit Abordnungen anderer Karnevalsvereine Spalier – Peter Griesemann war ihr beliebter Ehrenpräsident. Und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Griesemann-Gruppe sind da, erweisen den Verstorbenen der Unternehmer-Familie ihre letzte Ehre. Es sind weit über tausend Menschen, die in diesen Minuten den Schmerz der Hinterbliebenen wohl nur erahnen können.

„Wir danken allen Rettungskräften und Helfern“, sendet die Familie eine Trauerbotschaft auf der Trauerkarte. „Eure große Anteilnahme, tröstende Worte, euer stilles Mitgefühl und die vielen Umarmungen tragen uns durch diese dunkle Zeit.“

Und: „Das Gefühl der tiefen Verbundenheit gibt uns Kraft für den großen Verlust, den wir erlitten haben“, so die Familien Griesemann und Völlmer.

„Ave Maria“ und „Ich wünsch dir Liebe ohne Leiden“ (Udo Jürgens), „Von guten Mächten“ (Dietrich Bonhoeffer) und „Whatever will be“ (Doris Day) erklingen im weiteren Verlauf dieses würdigen Gedenkgottesdienstes für vier Menschen, die nun von oben auf ihre Lieben herabschauen werden. Die Beisetzung der Verstorbenen findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis statt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.