„Lost“, „Orange is the New Black“ Er wurde nur 56: Schauspieler Brad William Henke gestorben

Mathe-Unterricht Fans müssen stark sein: Schulbuch verhöhnt den 1. FC Köln

Hennes 1.FC Köln

Da muss selbst Hennes (aufgneommen am 31. März 2020) bedröppelt zu Boden schauen.

Köln – Für viele Kinder war es auch ein Segen, endlich nach den verlängerten „Corona-Ferien“ wieder in die Schule zu können. Wenn auch mit Maske, aber immerhin endlich mal wieder Freunde treffen.

Mathe-Unterricht: 1. FC Köln bekommt sein Fett weg

Ein Fach, bei dem sich die Geister scheiden, ist natürlich Mathematik. Die einen lieben es, die anderen empfinden es als Last. Was aber, wenn man sich als Fan des 1. FC Köln beim Durchblättern des Mathe-Buchs so richtig schön aufregen kann?

So geschehen bei Andreas (41) aus Köln-Dellbrück, der sich die Seiten seiner Tochter Anna (14) einmal genauer anschaute. Und siehe da: Dort wird der FC gehörig aufs Korn genommen und so richtig schön veräppelt. „Als FC-Fan finde ich das echt nicht gut. Aber ein bisschen lachen musste ich auch“, gesteht er.

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

Mathe-Buch: Schnittpunkt 9 widmet sich dem 1. FC Köln

Worum geht es? Der Schulbuchverlag Klett mit Sitz in Stuttgart hat für Realschulen der Klasse 9 das Werk „Schnittpunkt 9“ herausgebracht. Und dort geht es im Kapitel 2 „Zufall und Wahrscheinlichkeit“ auf Seite 39 tatsächlich um den FC.

Schulbuch_FC_112

Die Frage zum FC im Schulbuch.

Ausgerechnet, wie könnte es anders sein, wird unter Frage 11 dort Folgendes gefragt: „In welchen Fällen wird ein unmögliches Ereignis beschrieben?“ Und eine der möglichen Antwortmöglichkeiten ist. „Der 1. FC Köln gewinnt.“ Um es vorwegzunehmen: Die Antwort ist natürlich falsch, denn es besteht immer die Möglichkeit, dass der FC gewinnt.

Mathe-Buch: Klett-Verlag reagiert auf Fan-Wunsch

Aber trotzdem: Hätte dort aus Sicht des FC-Fans nicht Düsseldorf, Mönchengladbach oder Leverkusen stehen können?

EXPRESS fragte beim Klett-Verlag nach. Die Sprecherin kennt die Problematik. „Das ist eine Herzensangelegenheit, die immer mal wieder für Diskussionen sorgt. Das Lehrwerk stammt aus dem Jahr 2008 und ist nur noch an wenigen Schulen im Einsatz“, so die Antwort.

Schulbuch_FC_123

Das Mathe-Buch Schnittpunkt 9 des Klett-Verlags.

2008? FC-Fans werden sich erinnern: Die Saison ging einigermaßen in der Bundesliga. Am Ende landete man auf dem 12. Platz. Und die Protagonisten hießen Miso Brecko, Pedro Geromel, Derek Boateng oder Matthias Scherz. Also war die Chance zu gewinnen damals gar nicht so klein.

Beim Schulbuchverlag Klett hat man das Problem übrigens erkannt. „In den Folgebüchern und auch in der Ausgabe, die als nächstes erscheint, gibt es solche Aufgaben mit Bezug auf Sportclubs o.ä. nicht mehr“, teilt die Sprecherin weiter mit.

Erkannt? Welcher Köln-Promi schaut hier 1991 das DFB-Pokalfinale des 1. FC Köln im Berliner Olympaistadion?

Und: „Rein mathematisch gesehen geht es bei solchen Aufgaben darum, dass man im Alltag schnell mal Dinge sagt („Die gewinnen doch nie!“), die statistisch überhaupt nicht haltbar sind.“

Wenn FC-Fans ganz ehrlich sind: Manchmal kann auch Fans des 1. FC Köln das Gefühl beschleichen, dass man wirklich nicht oft gewinnt. Aber auch nicht immer verliert. Deshalb als Tipp für alle Mathe-Schüler: Pssst, Antwort „c“ ist falsch!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.