Wetter in NRW Gefahr durch Glatteisregen – hier kann's besonders heikel werden

Lanxess-Arena mit weiteren Absagen In der Übersicht: Diese Köln-Shows fallen aus

Die Lanxess-Arena, früher als Kölnarena bezeichnet, ist inmitten des Stadtteils Deutz zu sehen während der Blick bis weit in das Umland reicht.

Die Lanxess-Arena in Köln hat für das kommende Jahr bereits einige Shows absagen müssen. Das Foto wurde am 14. Juni 2021 aufgenommen.

Es hagelt weitere Absagen: Auch in den ersten Monaten des neuen Jahres können einige Events in der Lanxess-Arena aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Aufgrund der Corona-Pandemie und den Auswirkungen auf die Live-Entertainment-Branche hat die Lanxess-Arena in Köln auch für die ersten Monate im neuen Jahr einige Events absagen müssen.

In einer Pressemitteilung gab die Arena bekannt, welche Veranstaltungen abgesagt oder verlegt werden mussten.

Lanxess Arena: Zwei Shows am Neujahrstag abgesagt

So können am 1. Januar 2022 gleich zwei Live-Events nicht stattfinden: „Star Trek – Live in Concert“ fällt genauso aus wie „The Magical Music of Harry Potter.“ Das Star-Trek-Konzert fällt ohne Ersatztermin aus, die Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Das Harry-Potter-Event wurde auf den 27. April 2022 verlegt.

„Wir möchten unser Publikum und unsere Künstler keiner erhöhten Ansteckungsgefahr aussetzen. Bitte informieren Sie sich über die Künstler, die wir für die Show verpflichten auf der jeweiligen Plattform. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wir entschuldigen uns sehr für die Unannehmlichkeiten und freuen uns auf die Konzerte im nächsten Jahr“, gab die Produktionsfirma „Star Entertainment GmbH“ bekannt.

Lanxess-Arena: „Holiday on Ice“ und Co. können nicht stattfinden

Auch die „Night of the Jumps“-Tournee kann im neuen Jahr nicht wie geplant stattfinden. Der Termin am 6. Januar 2022 wurde abgesagt, ein neues Datum für die Show in der Kölner Lanxess-Arena soll in Kürze bekannt gegeben werden.

Ebenfalls ausfallen wird das „Feuerwerk der Turnkunst“ am 15. Januar 2022. Die Veranstaltung wurde auf den 8. Januar 2023 verlegt, die bereits verkauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Auch die beliebten Shows von „Holiday on Ice“ am 22. und 23. Januar 2022 können nicht stattfinden.

„Wir haben bis zuletzt versucht, unsere Tour fortzuführen. Über 40 Darsteller und Darstellerinnen haben mehrere Monate für diese großartige Tour gearbeitet und trainiert. Fünfhunderttausend Besucherinnen und Besucher wollten wir auch dieses Jahr in Deutschland wieder begeistern. Das ist uns unter den jetzigen Umständen nicht mehr möglich. Daher müssen wir die Tour 2021/2022 leider komplett absagen“, sagte „Holiday on Ice“-CEO Peter O’Keeffe.

Außerdem ausfallen wird das Konzert von Rea Garvey am 3. Februar 2022 in der Lanxess-Arena. Der Sänger sagte seine gesamte Deutschland-Tour ab. „Schweren Herzens“, wie er in einem persönlichen Statement angab. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.