Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

KVB Köln Rauchalarm in U-Bahnhof sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr

Foto der Haltestelle Kalk Post in Köln

Die Haltestelle „Kalk Post“ in Köln, aufgenommen 2021. 

Eine heiß gelaufene Bremse sorgte am Samstag an der Haltestelle Kalk Post in Köln für einen Großeinsatz.

Groß-Alarm im U-Bahnhof Kalk Post in Köln: Dort breitete sich am Samstag (15. Oktober) gegen 12. 30 Uhr Rauch im Gleisbereich aus. 

Die Kölner Feuerwehr war mit einem Großaufgebot sofort zur Stelle und machte sich ein Bild von der Lage. Doch schnell konnten die Einsatzkräfte Entwarnung geben. 

„Eine heiß gelaufene Bremse war der Grund für die Rauchentwicklung. Wir waren zum Glück schneller wieder weg, als wir gekommen sind“, so ein Sprecher der Kölner Feuerwehr auf EXPRESS.de-Nachfrage.

Alles zum Thema Feuerwehr Köln

Erst in der vergangene Woche gab es ein Feuer an der Haltestelle Ebertplatz: Dort brannte am Samstag (8. Oktober) ein Wagen der KVB-Linie 18 lichterloh, sechs Menschen wurden verletzt. (bas) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.