Schwerer Unfall in Flittard Rettungs-Heli bringt Verletzte in Klinik: Strecke nach Köln gesperrt

Ein Auto ist am 25. Oktober 2021 in Köln-Flittard gegen einen Baum geprallt.

In Köln-Flittard ist es am Montag (25. Oktober) zu einem schweren Unfall gekommen. 

Bei einem Unfall in Köln-Flittard sind am Montag (25. Oktober 2021) zwei Personen schwer verletzt worden. Die B8 in Richtung Köln ist gesperrt.

Köln. Schlimmer Unfall in Köln-Flittard. Dort ist am Montag (25. Oktober) gegen 14.30 Uhr ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Bei dem Unfall wurden zwei Personen schwer verletzt.

Laut Polizei musste eine Person mit einem Rettungshelikopter und die andere schwer verletzte Person mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Auf Anfrage von EXPRESS.de erklärte ein Sprecher der Polizei Köln, dass das stadteinwärts fahrende Auto in Höhe Eingangs zum Chempark in Flittard nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und ungebremst gegen einen Baum geprallt sei. 

Alles zum Thema Polizei Köln
  • Mit mehreren Waffen Teenager-Trio überfällt Kiosk in Köln – Geld ist nicht die einzige Beute
  • Zugriff in Köln Mann (43) hält Jugendlichen Pistole an den Kopf – Polizei überwältigt ihn
  • Video zeigt den Täter Brutaler Überfall in Uni-Nähe: Kölner hatte keine Chance
  • CSD-Video Kölner Polizistin als Tänzerin von Taylor Swift? „Würde sofort ins Flugzeug steigen“ 
  • Kölner Hauptbahnhof Mädchen (15) begrapscht und geflüchtet, doch Täter kommt nicht weit
  • Köln Hbf Mann (66) wirft Glasflaschen auf den Breslauer Platz – Aussage macht wütend
  • NRW Vom Balkon geballert: Betrunkener (40) löst Großeinsatz aus
  • Bluttat in NRW Schraubendreher-Attacke auf offener Straße: 24-Jähriger tot
  • Streit am Aachener Weiher 18-Jähriger mit Schlagstock schwer verletzt – Polizei wertet Videos aus 
  • Unfall auf der A4 Kleinbus mit Erntehelfern überschlägt sich – zehn Verletzte

Da die Unfallaufnahme der Polizei um 16 Uhr noch andauerte, wurde die B8 im Bereich Düsseldorfer Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts gesperrt. Autofahrern wird geraten, die Autobahn als Ausweichroute zu nehmen. (aa)   

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.