Bluttat in Kölner City Mann (24) in Lebensgefahr – Fall gibt Polizei noch Rätsel auf

Nach Unfall in Köln Polizei äußert sich zu Gesundheitszustand der schwer verletzten Radfahrerin (74)

In der Kölner Altstadt wurde eine Fahrradfahrerin von einem Lastwagen erfasst. Die Polizei sperrt den Unfallort ab.

In Köln ist es am Montagvormittag (22. August) zu zwei schweren Verkehrsunfällen gekommen, wie hier in der Altstadt zu sehen. Dort wurde eine Fahrradfahrerin von einem Lastwagen erfasst.

In Köln ist es am Montagvormittag zu zwei schweren Verkehrsunfällen gekommen. In beiden Fällen wurden Radfahrerinnen schwer verletzt.

Zwei schlimme Unfälle kurz nacheinander in Köln: In der Kölner Altstadt ist eine Fahrradfahrerin (74) am Montag (22. August) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ist sie mit einem Lastwagen auf der Straße Burgmauer/ Ecke Zeughausstraße zusammengestoßen.

Laut Angaben der Feuerwehr Köln wurde um 10.29 Uhr ein Notruf abgesetzt und eine eingeklemmte Person unter einem Lkw auf der Straße Burgmauer/Zeughausstraße in der Kölner Altstadt gemeldet.

Köln: Fahrradfahrerin bei Unfall mit Lastwagen in der Altstadt schwer verletzt

Vor Ort konnte die Feuerwehr die Frau befreien. Sie wurde anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wird die 74-Jährige weiterhin intensivmedizinisch betreut. Das teilte die Polizei am Dienstag (23. August) mit.

Alles zum Thema Feuerwehr Köln

Der 48-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Er hat die Klinik nach ambulanter Behandlung inzwischen wieder verlassen. 

Nun sucht die Polizei dringend nach Zeugen und Zeuginnen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Besonders Passanten und Anwohner sowie Anwohnerinnen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221/229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.koeln.de bei der Polizei zu melden.

Nach bisherigen Ermittlungen soll der Fahrer des Heizöl-Transporters gegen 10.30 Uhr von der Straße „Auf dem Berlich“ nach rechts in die „Burgmauer“ abgebogen sein und dabei die Radfahrerin erfasst haben. 

Weiterer Fahrradunfall in Köln: 84-Jährige erfasst

Bei einem weiteren schweren Verkehrsunfall gut 20 Minuten später wurde eine 84-Jährige auf einer Kreuzung zwischen Köln und Pulheim-Brauweiler von einem Transporter erfasst. Sie wurde ebenfalls schwer verletzt. Laut Angaben der Feuerwehr erfasste das Fahrzeug Fahrradfahrerin an der Ecke Lise-Meitner-Ring/Widdersdorfer Landstraße.

Der Notruf traf bei der Feuerwehr um 10.51 Uhr ein. Die schwer verletzte Frau musste mit einem Rettungshelikopter in eine Klinik geflogen werden. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.