Neues Headquarter Hollywood-Gigant Warner Bros. zieht nach Nippes

Clouth

Das Loft-Haus an der Niehler Straße wird zur „WB“-Zentrale.

Köln – Paukenschlag in der Film- und Fersehmetropole Köln: Ein echtes Stück Hollywood zieht nach Nippes!

„Warner Bros. International Television Production Deutschland“, eine Tochtergesellschaft der legendären, fast 100 Jahre alten Film- und Fernsehgesellschaft Warner Bros., bekommt ihr neues Headquarter im neuen „Clouth Quartier“. Bald wird das berühmte „WB“-Logo an der Niehler Straße prangen.

Wie Matthias Lindenberger, Director Business and Finance dem EXPRESS bestätigt, ist jetzt der Mietvertrag unterschrieben: Ab April 2019 werden die Fernsehmacher mehr als 4000 Quadratmeter modernste Bürofläche beziehen.

Neuer Hotspot für Filmschaffende

Alles zum Thema Horst Lichter

Dabei sind auch Schnittplätze und Tonstudios untergebracht. Derzeit werden unter anderem die Krimis „Wilsberg“ mit Leonard Lansink, „Marie Brand“ mit Mariele Millowitsch oder Erfolgsshows wie „Bares für Rares“ mit Horst Lichter oder „Die Bachelorette“ produziert.

„Die Wahl fiel auf den Standort Nippes, weil das neue Gebäude den Anforderungen von offener, loftähnlicher Struktur in einem urbanen Umfeld in bester Weise entspricht.“

Noch sind die Mitarbeiter über mehrere Bürostandorte, etwa an der Richmodstraße in der City, verteilt. Ab 2019 kommen dann mehr als 200 Kollegen unter einem Dach zusammen.

(exfo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.