Bluttat in Kölner City Mann (24) in Lebensgefahr – Fall gibt Polizei noch Rätsel auf

Sie tanzte im Sitzen Fußverletzung stoppte OB Reker beim Kölnball

01K___26_71-107362464_ori

Oberbürgermeisterin Henriette Reker kam erstmals zum Kölnball und konnte wegen einer Fußverletzung nur im Sitzen tanzen. Auch im nächsten Jahr will sie die Schirmherrschaft übernehmen.

Köln – Von den Stühlen riss der diesjährige Kölnball im Maritim Hotel Oberbürgermeisterin Henriette Reker (59) nicht. Das lag jedoch keinesfalls an der Musik oder daran, dass sie nicht gewollt hätte.

„Ich kann leider nicht tanzen, da ich mit dem Fuß umgeknickt bin“, ärgerte sich die OB. „Dabei ist die Musik so toll.“ Also blieb sie auf ihrem Platz und tanzte mit Ehemann Perry Somers (56) im Sitzen.

01K___26_71-107356877_ori

Blickfang auf dem roten Teppich: Moderatorin Lisa Loch wirbelt ihr Elfenbein-Kleid in die Höhe.

Neben Schirmherrin Reker waren auffällig viele Politiker auf der Galanacht für Kinderkrebsforschung. Alexander Graf Lambsdorff (49), Vizepräsident des Europäischen Parlaments mit Ehefrau Franziska Christiane Hilde Elisabeth von Klitzing (49), NRW-Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans (64) , NRW-Innenminister Ralf Jäger (55), Kölns ehemaliger Oberbürgermeister Jürgen Roters (67) mit Ehefrau Angela (59) und Kölns Polizeipräsident Jürgen Mathies mit Ehefrau Manuela.

Alles zum Thema Musik
01K___26_71-107362469_ori

Amüsierten sich auch neben der Tanzfläche prächtig: Schauspieler Erdal Yildiz wird von Autorin Jaqueline Bakir-Brader kräftig durchgeschüttelt.

„Seit 28 Jahren gibt es den Kölnball, aber als Marke ist er nie bei Politik und Gesellschaft angekommen“, so Ball-Patin und Moderatorin Claudia Hessel. Dieser Schritt könnte in diesem Jahre gelungen sein, denn die hochkarätig besetzte prominente Gästeliste zeigte, dass „wir auf einem guten Weg sind“.

Auf der Bühne sorgten unter anderem Howard Carpendale und die Klüngelköpp für Stimmung, im Saal tanzten und feierten Schauspieler Erdal Yildiz, die Models Vanessa Fuchs und Ira Meindl, die Moderatorinnen Lisa Loch und Birgit Lechtermann oder Autorin Jaqueline Bakir-Brader.

01K___26_71-107357799_ori

Jörg Zajonc (Mitte) rundete nicht nur die Spendensumme auf, sondern brachte mit den Söhnen Max und Felix, dessen Freundin Vanessa und Nichte Emma die nächste Generation zum Kölnball.

Doch das Wichtigste des Abends: Initiatorin Brigitte Christoph übergab einen Scheck in Höhe von 70 000 Euro an Dr. Dr. Aram Prokop, Leiter der Kinderkrebsforschung „AG Experimentelle Onkologie“.

Für die runde Summe sorgte RTL-West Geschäftsführer Jörg Zajonc, der noch am Abend 8.000 Euro spendete.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.