Trauer um Schauspiel-Star Von „Trotzkopf“ bis „Tatort“ – Klaus Barner ist tot

Brand im Kölner Norden Reiterhof in Flammen – Feuerwehr im Großeinsatz 

Feuerwehrleute löschen einen Brand.

Die Kölner Feuerwehr hat in der Nacht auf Donnerstag (9. Dezember) einen Brand im Stadtteil Roggendorf/Thenhoven gelöscht. 

Im Kölner Norden hat ein Feuer für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt.

In Köln-Roggendorf/Thenhoven hat ein Brand am Mittwochabend (8. Dezember) eine Scheune zerstört. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an der Worringer Landstraße im Einsatz.

Zum Glück wurden bei dem Feuer auf dem Gelände eines Reiterhofs weder Mensch noch Tier verletzt. Die Feuerwehr Köln musste Schläuche über eine Distanz von 700 Metern legen, um den Brandherd an dem Gebäude nahe der Autobahn A 57 zu bekämpfen.

Insgesamt waren 50 Einsatzkräfte der Berufsfeuer Köln, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Roggendorf, Lövenich und Worringen im Einsatz. Gegen 1.15 Uhr in der Nacht konnte das Feuer gelöscht werden. Die Brandursache ist noch unklar. (aa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.