Fahndung mit Fotos Brutalo-Paar gesucht: Zoff mit Kölner (35) eskaliert komplett

„Feiern nach Corona-Pause“ Köln bekommt neues Musik-Festival – mit drei Bühnen

Menschen laufen über den Eigelstein in Köln. Dort findet im Juni ein neues Musik-Festival statt.

Der Eigelstein (Foto vom 17. Dezember 2021) ist weitgehend autofrei – dort findet im Juni ein neues Musik-Festival statt.

Rund um die Eigelsteintorburg findet im Juni ein neues Musik-Festival statt.

Musikfans aufgepasst! Köln bekommt ein neues Festival. Mitten im Herzen der Stadt: „Eigelstein – Das Festival“.

In Kooperation mit der Offenen Jazz Haus Schule werden insgesamt drei Bühnen und ein Straßenset bespielt. Mit dabei sind unter anderem Bands wie Wahnschaffe, Ees, Bambus Björn, Stranger's Dopamine und Julian Adler.

Köln: Zweitägiges Musik-Festival am Eigelstein

Aber auch Musiker und Musikerinnen, die im Veedel wohnen, werden auftreten. Eröffnet wird das zweitägige Festival von einer Show professioneller Drag-Künstlerinnen.

Alles zum Thema Eigelstein

Organisiert wird das Festival komplett ehrenamtlich von den Mitgliedern des Bürgervereins Kölner Eigelstein e.V. – die Bühnen befinden sich rund um die Eigelsteintorburg. Zudem wird ein Teil des autofreien Eigelsteins benutzt.

„Mit dem Festival wollen wir die Rückkehr der Kultur nach der Corona-Pause und den neuen autofreien und begrünten Eigelstein feiern“, erklärt Mitorganisator Burkhard Wennemar.

Das Festival am Eigelstein startet am 18. Juni und endet am 19. Juni. Gespielt wird jeweils von 14 bis 21.30 Uhr.

Wer das Festival und damit die Kunst und Kultur Kölns unterstützen möchte, kann für vier Euro ein farbiges Silikonbändchen mit dem Aufdruck „eigelstein festival supporter“ kaufen – vorab bei Rewe Ridders auf dem Eigelstein, im Penny auf dem Eigelstein und in vielen anderen Läden und Kneipen im Veedel. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.