„Köln 50667“-Star Daniel Peukmann: Mit diesem bösen Laster ist 2022 Schluss

In der Serie und im richtigen Leben sind Daniel und Caro ein Paar.

Daniel Peukmann und Carolina Noeding am Set von Köln 50667

Daniel Peukmann (35) hat einen guten Vorsatz: Der „Köln 50667“-Darsteller erklärt sein Vorhaben fürs neue Jahr in den sozialen Netzwerken.

Das neue Jahr soll ihr großes Jahr der Liebe werden. Die Hochzeitspläne sind längst geschmiedet und die Daten der geplanten Trauung auf Mallorca en detail terminiert.

Aktuell verbringt das Kölner Soap-Paar Carolina Noeding (30) und Daniel Peukmann den Weihnachtsurlaub in Peru (Südamerika), wo die Miss Germany von 2013 ihre Wurzeln hat.

Köln 50667: Daniel Peukmann will das Rauchen aufgeben

Caro stellt ihrem „Esposo“ (spanisch für Ehemann) ihre Familie vor –  und die Reise ist für Daniel auch der willkommene Anlass für einen Neuanfang, was die Gesundheit angeht.

Alles zum Thema Social Media
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt
  • Tour de France Hund sorgt für Sturz-Chaos: Etappensieger schimpft bei Instagram

Denn „Peuki“ hat einen guten Neujahrsvorsatz. Diesen hat er bereits ab dem 22. Dezember begonnen umzusetzen, wie er in den sozialen Medien gegenüber seinen 150.000 Followern auf Instagram beteuerte.

An einem Pool in der Sonne stehend, erklärte der Kölner Schauspieler am zweiten Weihnachtstag in einem selbst gedrehten Video: „Wenn man ein ganz schlimmes Laster hat, ist es nicht einfach aufzuhören. Aber jetzt am 22.12. dachte ich mir: Ich geb' mein Laster auf. Ich hab' es nie groß an die Glocke gehängt, aber ich war lange Zeit Raucher. Ich fand das lange Jahre schon kacke, wollte immer aufhören, aber es gab nie so den Grund dafür. Und jetzt komm ich hier nach Peru - und es raucht keiner.“

„Köln 50667“-Paar verbringt Neujahr in legendärer Inka-Stadt

Der bekennende Fan von Borussia Dortmund will auch Vorbild sein und andere künftige Nichtraucher dazu motivieren, es ihm gleich zu tun. Der Star aus „Köln 50667“ erklärt: „Ich hänge das an den Nagel und erzähle das hier, um den sozialen Druck auf mich zu erhören. Wenn einer denkt: ‚Ich mach mit und höre mit dem Rauchen auf‘, dann würde ich mich riesig freuen. Vielleicht habe ich den ein oder anderen durch diese Story motiviert. Je nach dem wo du heute bist, stehst du doch auch eh alleine da als Raucher. “

Silvester geht das Paar auf Touri-Tour, verbringt den Jahreswechsel in Zweisamkeit in der legendären Ruinenstadt der Inkas, Machu Picchu. Ohne Kippen - wenn Peukmann denn durchhält...

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.