Trauer um Schauspiel-Star Von „Trotzkopf“ bis „Tatort“ – Klaus Barner ist tot

Kölle singt Termin verschoben: Aber singt Björn Heuser Köln aus der Corona-Krise?

20190929Köllesingt-DD20_2

Björn Heuser, hier bei einem Auftritt im Oktober 2019, singt für Köln.

Köln – Es ist eine Ankündigung, die schade ist und Köln zugleich hoffen lässt: „Kölle singt“ mit Björn Heuser und präsentiert von EXPRESS muss aufgrund der Corona-Pandemie erneut verschoben werden. Doch es keimt Hoffnung auf, dass „Kölle singt“ mit dieser Verschiebung das erste kölsche Großevent seit der Krise wird.

  • Kölle singt auf 3. Oktober 2021 verschoben
  • Björn Heuser hat Hoffnung für Kölle singt
  • Köln: Nur noch wenige Tickets verfügbar

Es ist nicht zu ändern: In einer emotionalen Botschaft hat sich Kölns Liedermacher Björn Heuser abermals an seine Fans wenden müssen. „Gesundheit geht vor. Deshalb werden wir Kölle singt erneut verlegen müssen.“

Köln: Kölle singt nun am 3. Oktober 2021

Alles zum Thema Björn Heuser
  • Jeck im Sunnesching 2022 Konzert-Knaller: Kölner Top-Band feiert Festival-Premiere
  • Gaffel am Dom 600! Kölsch-Star gratuliert Björn Heuser, der verrät sein letztes Geheimnis
  • Burnout und Selbstmord Kölner Sänger redet über die Psyche und reagiert
  • „Trauma verarbeitet“ Kölner Kult-Kneipe wird 40: Wie BB-Jürgen einst zum Wirt wurde
  • Köln feiert Corona-Freiheit Irre Aktion in Brauhaus zeigt, was Menschen vermisst haben
  • Jecke Termine Kölner Herrengedeck: Jetzt kommt die weibliche Antwort
  • Sport, Stars und Show 2022 gibt's in der Lanxess Arena jede Menge Highlights
  • Winter-Game-Schock Kölner Haie ziehen die Reißleine – was das für 20.000 Fans bedeutet
  • Musik-Video UFO über Köln gesichtet: Dahinter stecken aber keine Außerirdischen
  • iTunes-Hammer Kölner Musik-Sampler an Nummer 1, obwohl er noch gar nicht draußen ist

Eigentlich war die mittlerweile größte Veranstaltung in der Lanxess-Arena mit über 20.000 Zuschauern bereits vom 27. September 2020 auf den 9. Mai 2021 verlegt worden. „Aber schon jetzt ist absehbar, dass dieser Termin für unser Mitsing-Event etwas zu früh kommt. Es macht noch keinen Sinn, mit so vielen Menschen in der Halle gemeinsam zu singen“, so Heuser.

20190929Köllesingt-DD11

Das Publikum geht bei Kölle singt begeistert mit. Das Foto wurde 2019 aufgenommen.

Deshalb hat man sich gemeinsam mit der Lanxess-Arena dazu entschlossen, nun den 3. Oktober 2021 als neuen Termin für die Rekord-Veranstaltung im Henkelmännchen anzubieten. Auch hier gelte: Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

Aber: „Bislang ist wirklich kaum eine Karte zurückgegeben worden“, sagen die Veranstalter Lukas Wachten und Stephan Brandt auf EXPRESS-Nachfrage. Wohl ein Zeichen, dass die Menschen sich auf „Kölle singt” wieder freuen. Nach wie vor steht das Event kurz vor ausverkauft, Tickets sind aber noch zu haben.

Und: Björn Heuser macht sich berechtigte Hoffnungen, dass „Kölle singt“ so etwas wie der erste große kölsche Startschuss nach der Krise werden kann.

Lanxess-Arena: Kölle singt erstes großes Kölsch-Konzert nach der Krise?

„Ganz klar: Gesundheit geht immer vor“, so Heuser. „Wenn aber die Impfungen voranschreiten, dann könnte Kölle singt schon das erste große kölsche Konzert werden.“

Er sagt: „Der Zauber der Veranstaltung ist ja, dass die Menschen der Star sind. Ich habe jetzt schon Gänsehaut, wenn ich daran denke, wie wir gemeinsam singen und Köln wieder dieses unbeschreibliche Lebensgefühl zurückbekommt. Da werden viele Tränen fließen. Tränen, weil viele Menschen in der Krise leiden mussten. Aber auch Tränen der Freude und der Erleichterung, dass wir Kölsche wieder da sind.“ Wir drücken die Daumen. (bas)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.