+++ EILMELDUNG +++ Lebensgefahr auf Feier Mehrere Verletzte bei illegaler Party in Köln – Anruf verhindert Schlimmeres

+++ EILMELDUNG +++ Lebensgefahr auf Feier Mehrere Verletzte bei illegaler Party in Köln – Anruf verhindert Schlimmeres

Schwerer Unfall mit KehrmaschineKölner Polizei mit neuen Details: Fußballfan lebensgefährlich verletzt

Unfall mit einer Kehrmaschine am Kölner Hauptbahnhof

Auf der Trankgasse am Kölner Hauptbahnhof wurde am Mittwochabend (10. April 2024) ein Mann von einer Kehrmaschine erfasst und schwer verletzt. 

Am Kölner Hauptbahnhof ist es am Mittwochabend zu einem tragischen Unfall gekommen. Dabei wurde ein Fußballfan von einer Kehrmaschine erfasst.

von Matthias Trzeciak (mt)

Zu einem tragischen Unfall ist es am Kölner Hauptbahnhof gekommen.

Dort ist am Mittwochabend (10. April 2024) ein Mann mit einer Kehrmaschine zusammengestoßen und war zeitweise unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Dabei erlitt die Person lebensgefährliche Kopfverletzungen.

Unfall mit AWB-Kehrmaschine am Kölner Hauptbahnhof

Der 68-Jährige wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Kölner Polizei gegenüber EXPRESS.de bestätigt, handelt es sich bei dem Verletzten um einen Briten.

Alles zum Thema Köln Hauptbahnhof

Der Fußballfan, der mit einer Gruppe angereist war, war wegen des Europa-League-Spiels zwischen Bayer Leverkusen und West Ham United zu Besuch in Köln. Die Partie findet am Donnerstagabend in Leverkusen statt.

Spurensicherung der Polizei

So markiert die Polizei die Spuren nach einem Unfall

1/7

Bevor du weiterliest: Kennst du schon den kostenlosen WhatsApp-Channel des EXPRESS? Dort erhältst du täglich die wichtigsten News und spannendsten Geschichten aus Köln – abonniere uns jetzt hier und aktiviere die Glocke, um stets up-to-date zu sein!

Der Zwischenfall passierte gegen 21.20 Uhr auf der Trankgasse im Bereich des Restaurants „Alter Wartesaal“, erklärte ein Polizeisprecher. Das Reinigungsfahrzeug sei aus der Richtung Komödienstraße gekommen.

Warum der Mann von der Kehrmaschine erfasste wurde, ist derzeit noch unklar. Zeugen zufolge sei die Fußgängerampel rot gewesen. Ob Alkohol bei dem Unfall im Spiel war, ist nicht bekannt.

Hier lesen: Kippen, Wildpinkeln und Co. in Köln: Bis zu 10.000 Euro Strafe

Nach dem Unfall kollidierte das Fahrzeug noch mit einem Ampelmast, wobei auch der Fahrer (29) der Maschine leicht verletzt wurde.

Unfall in Köln: Auch der Fahrer (29) der Kehrmaschine verletzt

Bei dem Fahrzeug handelte es sich um eine Kehrmaschine der Kölner Abfallwirtschaftsbetriebe (AWB).

Die Polizei setzte ein Verkehrsunfallaufnahmeteam zur Sicherung der Spuren ein und sperrte den Bereich weiträumig ab.

Zeugen oder Zeuginnen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei den Ermittlern und Ermittlerinnen des Verkehrskommissariats 2 unter der Telefonnummer 0221/2290 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.