Köln Polizei macht erstaunlichen Fund auf Flohmarkt – und greift sofort ein

Waren werden auf einem Flohmarkt in der Kölner Südstadion verkauft.

Auf einem Flohmarkt in Köln-Porz hat die Polizei mehrere gestohlene Werkzeuge beschlagnahmt. Unser Symbolfoto vom 5. Juli 2020 zeigt den Flohmarkt in der Kölner Südstadt und steht in keinem direkten Zusammenhang mit dem aktuellen Fall.

In Porz-Lind war zuletzt Trödelmarkt – Sie werden nicht glauben, was dort zum Verkauf stand … 

Am Dienstag (7. Juni) gegen 11.30 hat die Kölner Polizei auf dem „Melan“-Flohmarkt in Porz-Lind ganze 47 gestohlene Bohrmaschinen und Werkzeuge beschlagnahmt. 

Das hochwertige Handwerkszeug wurde im April vergangenen Jahres in Much und im Mai dieses Jahres in Neuss und Krefeld gestohlen, so die Kölner Polizei. Wie hoch der Gesamtwert der Werkzeuge ist, konnte die Polizei auf EXPRESS.de-Nachfrage nicht sagen.

Kölner Polizei beschlagnahmt Riesen-Diebesbeute auf einem Flohmarkt 

Der Stand, an dem zwei Frauen (32 und 35 Jahre alt) und zwei Männer (27 und 52 Jahre alt) dutzende Werkzeuge in gutem Zustand verkauften, war den Polizistinnen und Polizisten gleich ins Auge gefallen. 

Alles zum Thema Polizei Köln
  • Video zeigt den Täter Brutaler Überfall in Uni-Nähe: Kölner hatte keine Chance
  • CSD-Video Kölner Polizistin als Tänzerin von Taylor Swift? „Würde sofort ins Flugzeug steigen“ 
  • Kölner Hauptbahnhof Mädchen (15) begrapscht und geflüchtet, doch Täter kommt nicht weit
  • Köln Hbf Mann (66) wirft Glasflaschen auf den Breslauer Platz – Aussage macht wütend
  • NRW Vom Balkon geballert: Betrunkener (40) löst Großeinsatz aus
  • Bluttat in NRW Schraubendreher-Attacke auf offener Straße: 24-Jähriger tot
  • Streit am Aachener Weiher 18-Jähriger mit Schlagstock schwer verletzt – Polizei wertet Videos aus 
  • Unfall auf der A4 Kleinbus mit Erntehelfern überschlägt sich – zehn Verletzte
  • Schwere Messer-Attacke Günter Wallraff erschüttert – er hatte Salman Rushdie 1993 in Köln versteckt
  • 16-Jährige wieder da Nach plötzlichem Verschwinden in Köln: Jugendliche meldet sich aus Belgien

Als der 52-Jährige dann plötzlich die Sachen packte und wegfahren wollte, griff die Polizei zu – und schon nach kurzer Waren-Kontrolle bestätigte sich der Verdacht. Die angebotenen Werkzeuge wurden zuvor gestohlen.

Die Polizei hat ein großes Sortiment an Werkzeugen beschlagnahmt.

Auf einem Trödelmarkt in Porz-Lindenthal machte die Polizei am Dienstagvormittag (7. Juni) eine Riesen-Entdeckung. Unter anderem wurden diese Werkzeuge beschlagnahmt.

Die Polizistinnen und Polizisten stellten sämtliche Handstichsägen, Akkuschrauber, Multicutter, Winkelschleifer, Schlagschrauber sowie Werkzeugtaschen und Akku-Ladegeräte für weitere Ermittlungen sicher.

Diebesgut auf Kölner „Melan“-Flohmarkt: Kriminalpolizei ermittelt

Das Kriminalkommissariat 74 bearbeitet bereits über 300 Diebstähle aus Handwerkerfahrzeugen seit Jahresbeginn.

Obwohl dieser Fall besonders dreist ist, hat die Polizei eine dringende Bitte: Für eine schnellere Zuordnung der Werkzeuge raten die Ermittler eindringlich, Werkzeugkoffer individuell zu markieren oder Firmenlogos so anzubringen, dass man sie nicht einfach entfernen kann. (str)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.