„Es ist nur eine Phase, Hase“ TV-Stars feiern Premiere über den Dächern von Köln

Roter Teppich zur Deutschlandpremiere im Filmpalast mit Christoph Maria Herbst, Emilia Nöth, Regisseur Florian Gallenberger, Barbara Philipp, Bettina Lamprecht und Jürgen Vogel

Deutschlandpremiere von „Es ist nur eine Phase, Hase“ im Kölner Filmpalast: Christoph Maria Herbst, Emilia Nöth, Regisseur Florian Gallenberger, Barbara Philipp, Bettina Lamprecht und Jürgen Vogel (v. l.)

Deutschlandpremiere der Bestseller-Verfilmung „Es ist nur eine Phase, Hase“ im Filmpalast. Zur Aftershow-Party fanden sich die Schauspieler über den Dächern von Köln zusammen.

Köln. Hohes Staraufkommen gab es am Dienstag (28. September) auf den Kölner Ringen. Zur Deutschlandpremiere der Komödie „Es ist nur eine Phase, Hase“ kam der prominent besetzte Cast zusammen.

Zwei Wochen bevor die Buchverfilmung in die Kinos kommt, fand die Premiere im Kölner Cineplex Filmpalast statt.

Premiere von „Es ist nur eine Phase, Hase“ im Kölner Filmpalast

Regisseur und Oscarpreisträger Florian Gallenberger verfilmte den Bestseller von Maxim Leo und Jochen Gutsch. Die Komödie erzählt von dem lange als das Traumpaar geltenden Ehepaar Paul und Emilia, gespielt von Christoph Maria Herbst und Christiane Paul.

Doch je näher die beiden dem Alter von 50 Jahren kommen, desto mehr stellen sie ihre Beziehung in Frage. Pauls Freunde Theo (Jürgen Vogel) und Jonathan (Peter Jordan) bezeichnen die Phase als „Alterspubertät“. Als Emilia sich in einer spontanen Partynacht dann auf einen One-Night-Stand mit dem deutlich jüngeren Ruben (Nicola Perot) einlässt, schlägt sie Paul eine Beziehungspause vor.

Aftershow-Party im Dorint Hotel am Kölner Heumarkt

Gedreht wurde die Komödie in Köln. Es sei großartig, für die Premiere wieder zurückgekommen zu sein, freut sich Florian Gallenberger. Der Film sei bei den ersten Zuschauern super angekommen. „Das Publikum hat sich in der Vorführung vor Lachen wirklich weggeworfen, was mich als Filmemacher natürlich unglaublich gefreut hat.“

Regisseur Dr. Florian Gallenberger, Schauspieler Christoph Maria Herbst, Hoteldirektor Frank Schönherr und Produzent Benjamin Herrmann auf der Dachterrasse des Dorint Hotels mit dem Kölner Dom im Hintergrund.

Nach der Premiere feierten die Schauspieler im Dorint Hotel am Heumarkt. (v.l.n.r.) Regisseur Dr. Florian Gallenberger, Schauspieler Christoph Maria Herbst, Hoteldirektor Frank Schönherr und Produzent Benjamin Herrmann.

Im Anschluss feierte er mit den Schauspielern Christoph Maria Herbst, Jürgen Vogel, Bettina Lamprecht, Barbara Philipp und Emilia Nöth sowie Produzent Benjamin Herrmann in der Präsidenten-Suite des Dorint Hotels am Heumarkt. „Das war der krönende Abschluss einer überaus gelungenen Premiere. Vielen Dank Köln“, fügt Gallenberger gegenübr EXPRESS.de hinzu.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.