Star des FC Bayern begeistert Neureuther liegt mit Corona flach, aber ARD-Film im Kleid sorgt für gute Laune

Felix Neureuther, ARD-Sportexperte, steht bei einem Fototermin anlässlich der Jahrespressekonferenz der ARD vor einer blauen Wand.

Felix Neureuther, ARD-Sportexperte (hier im Dezember 2019), liegt am 14. Februar 2022 mit Corona flach.

Felix Neureuther hat Corona. Beim Olympia-Programm in der ARD sorgt er trotzdem für gute Laune.

Auf den Brettern war er ein Star, auf Kufen macht er aber auch eine gute Figur. ARD-Sportschau-Experte Felix Neureuther (37) hat bei den Olympischen Spielen mal wieder eine neue Wintersportart ausprobiert.

Neureuther testete in den vergangenen Tagen schon einige Sportarten: nach dem Eishockey, wo er als Goalie mit einer Jugendmannschaft trainierte, war er auch beim Eiskunstlaufen aktiv. Der kleine Film wurde am Morgen des 14. Februar 2022 in der ARD erneut gezeigt.

Neureuther beginnt sein Experiment mit den Worten: „Heute meine persönliche Liebe Eiskunstlauf.“ Mit einer Mädchengruppe geht er dann aufs Eis. Als sich die Kinder vorstellen, reiht sich auch Neureuther ein und sagt: „Hallo, ich bin die Felicitas.“ Dann versucht er sich als Eisprinzessin: Rückwärtslaufen, kleine Sprünge, Flieger-Position. Neureuther gibt alles, und er ist nach der Einheit außer Puste: „Ganz schön anstrengend.“

Alles zum Thema Ski Alpin

Im Studio in Mainz kann Felix momentan leider nicht aushelfen: Die ARD musste beim Riesenslalom am Sonntag (13. Februar) auf ihren Experten verzichten. Der ehemalige Slalom-Spezialist war zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden. „Mir geht es gut, ich war von dem Ergebnis sehr überrascht“, so Neureuther bei einer Videoschalte mit ARD-Moderation Jessy Wellmer.

Gut, dass die ARD zumindest noch ein paar lustige Filme über Neureuther hat. Mit seiner Eiskunstlauf-Vorstellung sorgte er auch schon bei den Fußball-Stars des FC Bayern München für Aufsehen. Nach den Dreharbeiten postete Neureuther ein Foto von sich am 1. Februar 2022 im Kleidchen auf dem Eis auf Instagram.

Fans begeistert von Felix Neureuther als Eiskunstläuferin

Mit rotem Plüsch-Schal, roten Schlittschuhen und blau-weiß-silbernem Glitzerfummel stellte er sich in Pose. Felix, die Eisprinzessin. Dazu schrieb er: „Hab mich schonmal ausprobiert.“ Thomas Müller, Nationalspieler vom FC Bayern reagierte ganz angetan: „Steht dir gut.“

Viele Fans waren auch begeistert: „Die süßeste Versuchung. Sehr sexy, hat was, diese Anmutung in Deinem Blick“, schrieb ein weiblicher Fan unter das Foto. Oder: „Was für ein sexy Outfit!“ Andere lobten: „Du bist einfach meeega!“

ARD-Moderatorin Jessy Wellmer sagte am Montag nach der Ausstrahlung des Films: „Felix, vielleicht kannst Du bald mal Monobob ausprobieren.“ Jetzt hoffen die Fans aber erstmal, dass Felix Neureuther schnell wieder gesund wird, denn als Experte bei den Alpin-Disziplinen macht er doch noch eine bessere Figur als beim Eiskunstlaufen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.