Vor Top-Duell mit Tuchel Corona: Klopp bei Liverpool nach Positiv-Test außer Gefecht

Jürgen Klopp steht beim FC Liverpool am Seitenrand.

Jürgen Klopp, hier am 22. Dezember 2021 im Spiel des FC Liverpool gegen Leicester City, fällt nach einem positiven Corona-Test aus.

Hiobsbotschaft für Jürgen Klopp zum Jahresbeginn. Der Corona-Test schlug beim Trainer des FC Liverpool aus, er verpasst damit auch das Top-Duell der Reds bei Thomas Tuchels FC Chelsea.

Bitterer Rückschlag für den FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp (54) vor dem Top-Duell in der englischen Premier League beim FC Chelsea von Landsmann Thomas Tuchel (48).

Am Neujahrstag (1. Januar 2022) gab Liverpool die Corona-Erkrankung des Cheftrainers bekannt, der in London am Folgetag (17.30 Uhr/Sky) damit nicht auf der Bank sitzen und von Assistent Pepijn Lijnders (38) vertreten wird. Klopp zeige bislang leichte Symptome, erklärten die Reds.

Jürgen Klopp übt regelmäßig Kritik am Umgang mit Corona

Jürgen Klopp hatte in den vergangenen Wochen vehement auf die Gefahren des Coronavirus hingewiesen und Kritik an den Offiziellen der Liga geäußert. Erst am Freitag hatte Liverpool drei weitere Corona-Erkrankungen innerhalb der Mannschaft bekannt gegeben. Die Namen der Betroffenen nannte Klopp nicht.

Alles zum Thema FC Liverpool
  • Champions League Nach Final-Niederlage und Fan-Skandal: Liverpool fordert Untersuchung
  • Noten zum CL-Finale Eine Eins und zwei Fünfen: Bestnote für den Mann des Abends
  • Skandal-Endspiel Klopp scheitert im CL-Finale wieder an Real – Fan-Eklat wirft schweren Schatten
  • Champions League Anstoß nach Fan-Eklat verschoben: Unfassbare Szenen am Stadion – Ex-FC-Profi flüchtet
  • Champions League Liverpool musste zittern: Klopp-Star spielt trotz Pause beim Aufwärmen
  • Champions League live Klopp will Final-Revanche mit Liverpool gegen Real Madrid
  • Am Hochzeitstag Ex-Bundesliga-Stürmer gratuliert Gattin bei Instagram und fliegt alleine zum CL-Finale
  • Spezieller Ball, neuer Rasen, Weltstar singt Fakten rund um das Finale der Champions League
  • Liverpool fordert Madrid Rache gegen Real? – Klopp mit klarer Ansage vor Finale der Champions League
  • Champions League Toni Kroos im Finale vor erneuter Krönung – unfassbare Statistik

„Es ist wie eine Lotterie am Morgen, wenn man auf das Ergebnis wartet. Es ist im Moment nicht so cool“, hatte Klopp gesagt. Der frühere BVB-Coach hatte sich in der Vergangenheit auch vermehrt zur Corona-Impfung positioniert und seine Schützlinge aufgerufen, sich impfen zu lassen.

Auch Chelsea-Teammanager Thomas Tuchel äußerte sich mehrfach kritisch zum Umgang mit der Corona-Lage. Ein derart offensives Bekenntnis zur Impfung sowie einen Einfluss auf die Impf-Entscheidung seiner Spieler gab es vom Klopps einstigem Nachfolger bei Mainz 05 aber nicht.

In der englischen Premier League waren in den vergangenen Wochen zahlreiche Spiele wegen größerer Corona-Ausbrüche abgesagt worden. Die Impf-Quote in der Liga liegt deutlich unter jener in den anderen europäischen Top-Ligen. (bc/sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.