FC Schalke 04 Königsblau nach 1:6-Klatsche im freien Fall – Fans verlassen Stadion frühzeitig

Schalkes Videowürfel zeigt das Endergebnis 1:6.

Der FC Schalke 04 hat am Dienstagabend (24. Januar 2023) gegen RB Leipzig eine herbe Klatsche kassiert. Die Fans verloren die Geduld.

Der FC Schalke 04 hat gegen RB Leipzig eine 1:6-Klatsche kassiert. Während des Spiels verließen die Schalke-Fans in Scharen das Stadion.

Schalke verliert deutlich gegen RB Leipzig – und die Fans ihre Geduld! Bei der 1:6-Klatsche gegen den aktuellen Pokalsieger aus Leipzig wurde es am Dienstagabend (24. Januar 2023) schon zur Halbzeit deutlich.

Nach einem Doppelpack von André Silva und Treffern von Henrichs und Werner gingen die Schalker schon zur Halbzeit mit 0:4 unter. Aufsteiger Schalke 04 kam durch Soichiro Kozuki nach einer Leistungssteigerung zwar zum zwischenzeitlichen 1:4 (56.). Der Anschlusstreffer nach der Pause sorgte zwar für ein kurzes Aufbäumen der Knappen, verpuffte jedoch kurze Zeit später wieder.

Bei 1:6-Klatsche: Fans des FC Schalke verlassen das Stadion frühzeitig

Am Ende setzten sich die Sachsen mit 6:1 beim Tabellenletzten durch, wodurch Leipzig den Abstand auf Tabellenführer FC Bayern zunächst auf drei Zähler verkürzte. Schalke bleibt nach der zwölften Saisonniederlage mit großem Rückstand Letzter und steckt in großen Abstiegssorgen.

Alles zum Thema RB Leipzig

Insgesamt präsentierte sich das Team von Thomas Reis drei Tage nach dem 0:3 gegen Frankfurt aber vor allem defensiv schwach und hätte noch höher verlieren können. Während die Spieler auf dem Platz eine extrem schwache Leistung zeigten und die zehnte Niederlage in den vergangenen elf Spielen kassierten, verloren die Schalke-Fans die Geduld.

Nach der ersten Hälfte und im Laufe der zweiten Halbzeit leerte sich die Arena auf Schalke sichtbar. Die Fans hatten nach der miesen Leistung der ersten Hälfte offensichtlich keine Lust mehr, sich die Partie bis zum Schluss anzuschauen.

Das fiel auch einigen Fans auf Twitter auf: „Wie sie alle nach Hause gehen – und uns was über Tradition erzählen wollen“, machte sich ein Leipzig-Fan lustig. Anderen Fans war angesichts der Leistung der Schalker nicht mehr zum Lachen zumute.

„Schalke ist mittlerweile an einem Punkt, wo man keine Schadenfreude verspürt wie vor zwei Jahren, sondern einfach nur Mitleid mit den Fans hat“, so ein Twitter-User während des Spiels. Sollten die Königsblauen nun auch noch den Rückhalt ihrer Fans verlieren, sieht es im Kampf um den Abstieg noch düsterer aus. (mn/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.