Premiere schon gegen Köln Manuel Neuer: Jetzt soll früherer Bayern-Vertreter ihn trainieren

Schon am Tag nach dem Aus des langjährigen Torwarttrainers Toni Tapalovic hat der FC Bayern München einen vorläufigen Nachfolger gefunden, der sich um Manuel Neuer, Yann Sommer und Co. kümmert.

Der FC Bayern München wird den vakanten Torwarttrainer-Posten zunächst mit einer internen Personalie besetzen. Nach einer kurzen Mitteilung des Vereins ist die Nachfolge des am Montag (23. Januar 2023) geschassten Toni Tapalovic (42) damit vorläufig geklärt.

Bei Manuel Neuer (37) würde der neue Mann nach seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining indes keine allzu große Kennenlernphase beanspruchen.

FC Bayern: Neuer Torwarttrainer ist ein alter Bekannter

Wie der FC Bayern am Dienstag mitteilte, steigt der langjährige Neuer-Vertreter Tom Starke (41) vorerst zum Torwarttrainer auf. Dazu postete der Klub auf seinen Kanälen in den sozialen Netzwerken ein Foto, das Starke beim Anschwitzen mit Keeper Yann Sommer vor dem Bundesliga-Duell gegen den 1. FC Köln am Abend (20.30 Uhr/Sat.1, Sky und im Liveticker auf EXPRESS.de) zeigt. Für wie lange die Beförderung gilt, ist aber noch offen.

Alles zum Thema Manuel Neuer

Starke stand von 2012 bis 2017 in fünf Spielzeiten beim FC Bayern unter Vertrag und feierte als Nummer zwei, zeitweise auch Nummer drei, zahlreiche Erfolge mit dem Rekordmeister. Nach einer kurzen Pause hängte Starke 2017/2018 ab September noch eine weitere Spielzeit dran. An der Seite von Neuer gewann er sechs Meisterschaften, dreimal den DFB-Pokal und als großes Highlight 2013 auch die Champions League.

Nehmen Sie hier an der EXPRESS.de-Umfrage teil:

Insgesamt lief Starke in zwölf Spielen für den FCB auf, in denen er seinen Kasten achtmal sauber halten konnte. Zuvor stand der frühere Junioren-Nationalkeeper in der Bundesliga unter anderem beim MSV Duisburg und der TSG Hoffenheim unter Vertrag, bestritt insgesamt 101 Spiele im Oberhaus und 102 Partien in der 2. Bundesliga.

Der frühere Profi-Keeper ist seit Sommer 2017 Torwart-Koordinator für den Nachwuchs der Münchner und zudem Torwarttrainer der U19. Starke soll nun bereits am Abend Yann Sommer und Sven Ulreich (34) vor dem Heimspiel gegen den FC warmmachen. (bc/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.