+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Finale in der Bundesliga FC verabschiedet sich sang- und klanglos – Relegation für Bochum

+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Finale in der Bundesliga FC verabschiedet sich sang- und klanglos – Relegation für Bochum

„Er ist wutentbrannt abgehauen“Bayern-Beben im „Doppelpass“: Plötzlich meldet sich Kahn zu Wort

„Doppelpass“-Moderator Florian König muss künftig ohne Jana Wosnitza auskommen. (Bild: SPORT1 / Rupp)

Im Sport1-„Doppelpass“ mit Jana Wosnitza und Florian König hat die Runde am Sonntag über das Bayern-Beben um Oliver Kahn diskutiert.

Im Sport1-„Doppelpass“ wurde nach dem dramatischen Saisonfinale über das Bosse-Beben beim FC Bayern diskutiert. Plötzlich meldete sich Oliver Kahn zu Wort.

von Maximilian Neumann (mn)

Nach der Last-Minute-Meisterschaft des FC Bayern wurde im Sport1-„Doppelpass“ am Sonntag (28. Mai 2023) vor allem über das Bosse-Beben diskutiert. 

Eigentlich sollte der FC Bayern nach der schon verloren geglaubten Meisterschaft bei bester Laune sein. Doch der plötzliche Rauswurf von Oliver Kahn (53) und Hasan „Brazzo“ Salihamidzic (46) überschatten die Feierlichkeiten.

„Doppelpass“: Stefan Effenberg fällt hartes Urteil über Oliver Kahn

In der Runde um Markus Babbel (50), Stefan Effenberg (54) und den Journalisten Pit Gottschalk (54), Jörg Althoff und Heiko Waßer (65) ging es am Sonntagmorgen sofort um den Rauswurf von Oliver Kahn. 

Alles zum Thema Oliver Kahn

Sport1-Chefredakteur Pit Gottschalk berichtete von einem angeblichen Wutausbruch von Ex-Boss Kahn während dessen Entlassung. Dabei soll es auch um seinen Nachfolger Jan-Christian Dreesen gegangen sein: „Er ist wutentbrannt abgehauen und war anschließend auch nicht mehr zu erreichen. Oliver Kahn vermutet hinter Dreesen den Drahtzieher hinter seinem Rausschmiss. Man hatte Sorgen, dass es noch am Flugzeug zu Handgreiflichkeiten kommt. Deswegen durfte er nicht mitfliegen.“

Während der Sendung meldete sich dann plötzlich Oliver Kahn zu Wort: „Die Behauptung, dass ich ausgerastet bin, als ich über die Abberufung informiert wurde, stimmt definitiv nicht. Ich habe am Freitag einen Anruf von Herbert Hainer bekommen, in welchem mir die Entscheidung mitgeteilt wurde. Es war ein ruhiges und sachliches Gespräch. Ich habe mich lediglich über diesen Aktionismus gewundert, warum diese Entscheidung nun vorgezogen wurde“, so Kahn bei Twitter.

Oliver Kahns Furz, gut bestückte Holländer und Eier

Die besten Sprüche von Oliver Kahn

1/13

„Am Samstagmorgen habe ich die Mitteilung erhalten, dass ich nicht mit zum Spiel kann. Auch diese Entscheidung habe ich ruhig entgegengenommen. Natürlich bin ich enttäuscht, aber ich freue mich wahnsinnig über diese Meisterschaft und freue mich für Mannschaft, Trainer und unsere Fans“, so Kahn weiter.

„Nun steht Aussage gegen Aussage“, reagierte Pit Gottschalk auf Kahns Aussagen. „So bitter es für mich ist, kann ich das auch so bestätigen, was Pit dazu gesagt hat“, sprang auch Effenberg dem Journalisten zur Seite.

Anschließend fiel Effenberg ein vernichtendes Urteil über seinen ehemaligen Mitspieler. „Torwart ist eine Position, wo du in deiner eigenen Welt lebst. Er hat sich nie wirklich geöffnet und hat nicht die Gespräche gesucht. Dass Oliver Kahn nun nicht mit nach Köln durfte, ist die größte Niederlage seines Lebens.“ (mn)