Bedrohungslage Gefahren-Situation in Bonn: Polizist gibt Schuss ab 

Europa League im Liveticker Kamada mit der Frankfurt-Führung, aber Antwerpen antwortet

Evan N'Dicka grätscht gegen Pierre Dwomoh von Antwerpen.

Frankfurts Evan N'Dicka (l.) am 25. November 2021 im Zweikampf mit Antwerpens Perre Dwomoh.

Fünfter Spieltag der Europa League! Bayer Leverkusen (gegen Celtic Glasgow) und Eintracht Frankfurt (gegen Royal Antwerpen) können mit drei Punkten den Gruppensieg in ihren Gruppen klarmachen.

Leverkusen. Bayer Leverkusen hat in der Gruppe G der Europa League einen Spieltag vor Schluss den Gruppensieg klargemacht. Die Werkself gewann am Donnerstagabend (25. November 2021) mit 3:2 gegen Celtic Glasgow und steht als Gruppensieger im Achtelfinale.

Um 21 Uhr (RTL) geht es mit Eintracht Frankfurt weiter. Dem Team von Oliver Glasner, ist mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten Royal Antwerpen der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen.

Verfolgen Sie hier die Partien des vierten Spieltags in der Europa League im Liveticker!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.