Wahnsinn im DFB-Pokal Bayer-Blamage, Fortuna geht unter, Regensburg-Drama im Nebel

Nebel bei Jahn Regensburg gegen Hansa Rostock.

DFB-Pokal am 27. Oktober 2021: Extrem nebelig war's beim Spiel von Jahn Regensburg gegen Hansa Rostock. 

Runde zwei im DFB-Pokal. Am Dienstag gingen in der Spätschicht zwei Spiele bis ins Elfmeterschießen, dabei behielten der SC Freiburg in Osnabrück und der Hamburger SV beim 1. FC Nürnberg die Oberhand.

Köln. Runde zwei im DFB-Pokal lieferte am Dienstagabend gleich zweimal Spannung bis zur Entscheidung im Elfmeterschießen. Am Mittwoch (27. Oktober 2021) ging es turbulent weiter mit riesigen Blamagen von Bayern und Bayer und Nebel-Wahnsinn in Regensburg.

Bayer Leverkusen hat sich in der 2. Pokalrunde bis auf die Knochen blamiert beim 1:2 gegen Zweitligist Karslruher SC. Auch die großen Personalsorgen in der Offensive dürfen keine Ausrede sein. Neben den ohnehin verletzten Patrik Schick und Karim Bellarabi fiel auch Lucas Alario wegen muskulärer Probleme aus. Für ihn rückte Paulinho in die Angriffsspitze.

Insgesamt hatte Trainer Gerardo Seoane sechs Veränderungen im Vergleich zum Derby bim 1. FC Köln vorgenommen. Auch der erst 16 Jahre alte A-Juniorenspieler Iker Bravo kam zum Einsatz und vergab eine Mega-Chance zum 2:2. Doch der KSC rettet den Sieg. Bei Trainer Christian Eichner war der Jubel grenzenlos.

Alle anderen 18:30-Uhr-Spiele gingen in die Verlängerung: Waldhof Mannheim verlor dort 1:3 gegen Union Berlin, Dynamo Dresden unterlag dem FC St. Pauli mit 2:3. Der VfL Bochum gewann nach Elfmeterschießen 7:6 gegen den FC Augsburg, der entscheidende Treffer kam von Torwart Manuel Riemann. Um 20.45 Uhr ging es dann weiter mit Regensburg gegen Hansa Rostock, wo starker Nebel allen Beteiligten große Probleme bereitete, das Spiel ging nach dem 2:2 in die Verlängerung, mit 3:3 ins Elfmeterschießen und endete dort nach einem Drama 5:7. Rostock im Pokal-Achtelfinale! Der VfB Stuttgart verlor gegen den 1. FC Köln 0:2, Hannover 96 ließ Fortuna Düsseldorf beim 3:0 keine Chance und Gladbach überrollte den FC Bayern München beim 5:0 regelrecht. Wa für eine Pokalrunde!

Lesen Sie hier noch einmal den Liveticker zu den Zweitrunden-Spielen im DFB-Pokal

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.