+++ Eilmeldung +++ Wetter aktuell Warnung vor Unwetter – starke Gewitter ziehen über Köln

+++ Eilmeldung +++ Wetter aktuell Warnung vor Unwetter – starke Gewitter ziehen über Köln

„Kann seine Schuhe nicht mehr anziehen“Doppeltes Sturm-Aus vor FC-Kracher gegen Bayern

Steffen Baumgart spricht beim Training zu seiner Mannschaft.

Steffen Baumgart bereitet seine Mannschaft auf die Bayern vor, hier am 24. Mai 2023

Nicht nur Steffen Tigges verpasst den Saison-Abschluss des 1. FC Köln gegen den FC Bayern München. So sieht Steffen Baumgarts Personal-Situation für den 34. Spieltag aus.

Doppelter Sturm-Ausfall vor dem letzten FC-Spiel: Neben Steffen Tigges (24, Schulter-OP) verpasst auch Sargis Adamyan (30) das Bundesliga-Finale gegen die Bayern.

Chefcoach Steffen Baumgart (51) erklärt: „Sargis hat am Mittwoch einen Tritt auf den Fuß gekriegt, für ihn ist die Saison beendet. Er geht nicht mehr ins Training, sondern nur noch in die Behandlung.“

Tim Lemperle ersetzt Steffen Tigges im Kader des 1. FC Köln

Der armenische Nationalspieler fehlte Donnerstag (25. Mai 2023) im Mannschaftstraining, Baumgart erzählt: „Sein Zeh ist so angeschwollen, dass er seine Schuhe nicht mehr anziehen kann.“ Schmerzhaft! Und der zweite kaputte Stürmer vor dem Bayern-Kracher.

Alles zum Thema Steffen Baumgart

1
/
4

Denn Steffen Tigges hatte beim 1:1 in Bremen am vergangenen Samstag (20. Mai) nicht nur erstmals seit Januar getroffen, sondern sich auch die Schulter ausgekugelt. Sein Coach kündigt an: „Am Freitag soll die Operation erfolgen, sodass aus unserer Sicht hoffentlich alles gut verläuft.“ Vollständig zurück im Teamtraining erwartet Baumgart den 1,94-Meter-Schlaks erst im August.

Während Adamyan in den letzten acht Liga-Wochen nur neun Minuten gespielt und fünfmal gar nicht im Kader gestanden hatte, wird Tigges' Platz im 20er-Aufgebot frei. Erster Anwärter: Tim Lemperle (21).

„Wir werden den Kader am Freitag in Ruhe bekannt geben. Stand jetzt kommt Tim für Tiggi dazu. Das ist geplant, alles Weitere schauen wir“, sagt Baumgart.

Davie Selke gegen FC Bayern zurück in der Startelf des 1. FC Köln

Das wäre lediglich ein Kader-Wechsel. In seiner Startelf plant der FC-Trainer ebenfalls nur einen Tausch: Davie Selke (28) soll statt Pechvogel Tigges wieder von Beginn an stürmen – er wäre ohnehin in die Anfangsformation gerückt.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

„Da die Jungs ihre Aufgaben gut erfüllt haben, gibt es nur den einen nominellen Wechsel“, bestätigt Baumgart, ergänzt: „Damit rechnet auch jeder. Bevor einer damit kommt, dass ich wieder die Aufstellung verrate – ich glaube, da verrate ich nichts. Das ist einfach das Beste bei uns. Wir spielen mit den Jungs, die es in letzter Zeit gut gemacht haben.“

So startet der 1. FC Köln gegen den FC Bayern München: Schwäbe – Schmitz, Hübers, Chabot, Hector – Martel, Skhiri – Ljubicic, Kainz, Maina – Selke