+++ EILMELDUNG +++ A4 Richtung Köln dicht Kleintransporter fährt in Stauende – Toter noch nicht identifiziert

+++ EILMELDUNG +++ A4 Richtung Köln dicht Kleintransporter fährt in Stauende – Toter noch nicht identifiziert

Sprechchöre & Doppelgänger bei Jubiläums-SauseBaumgart-Wahnsinn in der „Lachenden FC-Arena“

75 Jahre 1. FC Köln: Steffen Baumgart (1. FC Köln) bei der Feier in der Lanxess-Arena.

Trainer Steffen Baumgart (1. FC Köln) wurde am 13. Februar 2023 in der Lachenden-FC-Arena von den Fans gefeiert.

Die Lachende Kölnarena wurde am Montagabend plötzlich zum FC-Stadion – und Steffen Baumgart frenetisch gefeiert.

von Jürgen Kemper (kem)

Der Sieg gegen Eintracht Frankfurt läutetet die Party-Tage des 1. FC Köln ein. Nach dem 3:0 am Sonntag wurde am Montag (13. Februar 2023) der 75. Klub-Geburtstag gefeiert.

Der Höhepunkt am Abend: FC-Party in der Lachenden Kölnarena vor tausenden Jecken. Unter dem Motto: „Mer fiere dä FC – die lachende FC-Arena“ wurde mit 8500 Menschen eine glorreiche XXL-Party in der Lanxess-Arena gefeiert.

Lachende FC-Arena: Fans feiern Steffen Baumgart

Nachdem die Bands Cat Ballou und die Bläck Fööss der Menge eingeheizt hatten, wurde es auf der Bühne kurios. Um Punkt 19:48 Uhr erschienen FC-Präsident Werner Wolf sowie Geschäftsführer Christian Keller – und FC-Coach Baumgart in einem bunten Mantel mit rot-grüner Strähnchen-Perücke.

Alles zum Thema Steffen Baumgart

Die Fans rasteten regelrecht aus: Standing Ovations für den Erfolgstrainer. Doch Baumgart fühlte sich zunächst gar nicht so wohl im jecken Treiben, er stand eher etwas verschüchtert vor der Menge, die Hände in den Taschen versteckt, alle schien ihm ein wenig suspekt. Keine Frage, an der Seitenlinie fühlt Baumgart sich wohler...

Zunächst übernahm Wolf das Wort: „Wir haben ein tolles Team, einen tollen Trainer, es ist ein Glücksfall für die Stadt. Und es kann nur eine Richtung geben und die führt nach oben!“ Tosender Applaus nun auch für den FC-Boss.

Dann war Keller am Mikro, der Baden-Württemberger erlebt seine erste Session im kölschen Karneval: „Ich habe gleich am Anfang das Wort jeck gelernt. Zunächst wusste ich nicht, was das heißt, aber jetzt habe ich verstanden, was es bedeutet.“

Von den Jecken gab es nun lautstarke Baumgart-Sprechchöre. Der Coach schnappte sich das Mikrofon und sagte: „Ich wünsche dem FC Ruhe. Ich hoffe, dass wir diesen Weg in Ruhe weitergehen können.“ Klar wusste, jeder, was gemeint war, aber an diesem Abend wurde es so gar nicht ruhig.

Köln feiert Karneval, der FC feiert Jubiläum – und zwar ausgelassen. Auch dank eines leidenschaftlichen Trainers und einer Mannschaft, die einfach nur Spaß macht.

Nehmen Sie hier an unserer Umfrage teil:

In der Menge musste Baumgart natürlich auch zahlreiche Fotos mit den Fans machen. Dabei traf er auf einige Doppelgänger. Verkleidungen als FC-Baumgart mit Schiebermütze liegen in diesen Tagen voll im Trend...

Auf dem Videowürfel wurde dann auch noch einige Geburtstagsgrüße an den FC abgespielt. Darunter von NHL-Profi Leon Draisaitl (27, Edmonton Oilers), Schauspieler Heiner Lauterbach (69) und Komikerin Carolin Kebekus (42).

Schon am Dienstag geht der Party-Marathon weiter. Dann steigt nach dreijähriger Corona-Pause endlich wieder die traditionelle Karnevalssitzung im Maritim Hotel.