Unfall auf Autobahn Heftige Folgen für Verkehr Richtung Köln – Sperrung dauert an

„Den ersten Whisky hinter mir“ FC-Coach Steffen Baumgart mit Blitz-Trip nach Edinburgh – das steckt dahinter

Steffen Baumgart zeigt sich im Shop der schottischen Glengoyne-Whisky-Destillerie.

Steffen Baumgart am 24. September 2022 in der schottischen Whisky-Destillerie der Traditionsmarke Glengoyne.

Blitz-Trip in die Hauptstadt des Single Malts: Steffen Baumgart reiste mit einer Gruppe von Siegern eines Gewinnspiels zu einem exklusiven Whisky-Tasting nach Edinburgh. In Schottland sicherte er sich auch eine edle Flasche als Erinnerung.

Länderspielpause in der Fußball-Bundesliga – Zeit auch für Steffen Baumgart (49) einmal durchzuatmen. Und da hat sich der Coach des 1. FC Köln auf eine wunderbare Reise gemacht. Der bekennende Whisky-Liebhaber brach auf ins „Mutterland“ des Single-Malt-Genusses – nach Schottland.

Gemeinsam mit einer Gruppe Gewinnern einer Verlosung ging es am Freitag (23. September 2022) vom Flughafen Köln-Bonn nach Edinburgh. In der malerischen schottischen Hauptstadt mit ihrem beeindruckenden Schloss, das über der Stadt thront, ging es am Abend zum gemeinsamen Dinner und einem netten Plausch mit dem FC-Trainer.

Steffen Baumgart in traditioneller Whisky-Destillerie

Am Samstag aber stand (zumindest für Baumgart) das Highlight des Wochenendes auf dem Programm: ein Whisky-Tasting in der traditionellen Glengoyne-Destillerie. „Das ist das, was ich dieses Wochenende machen werde. Den ersten Whisky habe ich auch schon hinter mir“, erzählt der FC-Coach am Samstag (24. September 2022) in seiner Instagram Story.

Alles zum Thema Steffen Baumgart

Glengoyne bedeutet auf deutsch „Tal der Gänse“ und dort, etwas südlich von Killearn, wird seit 200 Jahren Whisky hergestellt. Die Destillerie genau an der Grenze zwischen den schottischen Lowlands und den Highlands ist eine der sehr wenigen, die noch in privaten Händen ist.

Neben Single Malts verschiedenen Alters reifen in den Eichenfässern aus Jerez (Spanien), in denen zuvor Sherry lagerte, auch verschiedene Sondereditionen. Und da schaute sich Baumgart genau um. Denn der frühere Profi-Fußballer hat zu Hause eine große Whisky-Sammlung – für seinen ersten FC-Sieg belohnte er sich selbst mit einer Flasche edlen japanischen Hibiki-Whiskys.

„Jetzt schaue ich mich hier im Shop um und werde mir eine gute Flasche kaufen, als Erinnerung an ein schönes Wochenende in Schottland“, sagt Baumgart auf Instagram.

Schon am Sonntag geht es zurück Richtung Dom, denn dann beginnt auch bald die Vorbereitung auf das Bundesliga-Highlight gegen Borussia Dortmund am Samstag, 1. Oktober (15.30 Uhr), im Rhein-Energie-Stadion. Sollte da für seine Mannschaft ein Sieg rausspringen, kann sich Baumgart ja dann mit einem Gläschen edlen schottischen Single Malts belohnen… (ach)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.