DAZN-InterviewReporter mit doppeldeutigem Spruch – Baumgart muss schlucken: „Ich hoffe nicht“

Bundesliga, SV Darmstadt 98 gegen 1. FC Köln: Trainer Steffen Baumgart im DAZN-Interview.

Steffen Baumgart, Trainer des 1. FC Köln, am 1. Dezember 2023 im Interview mit DAZN-Reporter Lukas Schönmüller beim Spiel in Darmstadt.

Steffen Baumgart macht einiges anders im Abstiegskampf, eins hat er jedoch nicht verloren: seine Schlagfertigkeit. Im DAZN-Interview hatte er einen lustigen Konter parat.

von Uwe Bödeker (ubo)

Hurra-Fußball geht gerade nicht – Steffen Baumgart setzt lieber auf Sicherheits-Fußball und will so im Abstiegskampf die nötigen Ergebnisse einfahren.

Am Freitagabend (1. Dezember 2023) ist das erstmal gelungen, mit dem 1:0-Arbeitssieg bei Darmstadt 98. Baumgart hatte noch eine offensichtliche Änderung parat – statt im kurzärmeligen FC-Poloshirt stand er mit einem Hoodie an der Seitenlinie.

DAZN-Reporter würgt Lieberknecht ab und entlässt Baumgart

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt mummelte er sich also dann doch mal in den Kapuzenpulli. Doch eine Sache ändert sich bei Baumgart nie: Er bleibt eloquent und schlagfertig.

Alles zum Thema Steffen Baumgart

1
/
4

DAZN-Reporter Lukas Schönmüller fand bei den Gesprächen mit den beteiligten Trainern nach der Partie nicht immer die richtigen Worte. Schon das Interview mit Darmstadts Trainer Torsten Lieberknecht beendete Schönmüller in der kalten Nacht am Böllenfalltor etwas unglücklich, würgte den Coach regelrecht ab mit den Worten: „Herr Selke wartet.“ Lieberknecht wollte das so nicht stehen lassen und meinte trotzig: „Ich habe eben auch gewartet.“

Nachdem FC-Stürmer Davie Selke bei DAZN seine Analysen getätigt hatte, kam Baumgart dran. Er wollte es auch eher kurz halten, beantwortete alle Fragen, um dann schnell festzustellen: „Heute haben wir mal das Glück gehabt, dass der Ball reingegangen ist. Wir sind froh, dass wir die drei Punkte mitnehmen – mehr ist zu dem Spiel nicht zu sagen.“

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

Der DAZN-Reporter meinte: „Vielen Dank, dann sind sie entlassen.“ Baumgart zuckte kurz, legte das Mikrofon weg und sagte: „Ich hoffe nicht.“ Schönmöller musste dann auch schmunzeln und stellte zu seinem Entlassungssatz noch klar: „Zumindest hier – und nur hier.“

DAZN-Experte Sascha Bigalke (selbst früher FC-Profi) lobte Baumgart und die Kölner danach noch für den sachlichen Umgang mit dem Arbeitssieg: „Es war der erste Auswärtssieg, aber auch nicht mehr. Das war keine überzeugende Vorstellung in der Offensive. Klar, defensiv haben sie nicht viel zugelassen. Er hat dann aber auch gesagt, dass sie hier nur über Standards Tore geschossen hätten. Das ist dann das, was den FC auszeichnet, dass sie ruhig bleiben und die Dinge wirklich knallhart und richtig analysieren.“