„Fällt mir nicht leicht“ Das ist Baumgarts FC-Kader für Leipzig – Hübers ist zurück

Conference League Auslosung im Überblick: FC zuerst mit Heimspiel – Gegner stehen fest

Bei der Auslosung der UEFA Conference League wird eine Loskugel aus dem Topf genommen. Der 1. FC Köln blickt gespannt auf die Auslosung der Playoffs

Der 1. FC Köln kennt nach der Playoff-Auslosung der Conference League am Dienstag (2. August 2022) seine Gegner. Das Foto zeigt die Viertelfinal-Auslosung der Vorsaison am 18. März 2022.

Der 1. FC Köln blickt gespannt nach Nyon. In der Zentrale der UEFA werden am Dienstag die Playoff-Paarungen der Conference League gelost. EXPRESS.de begleitet die Ziehung am 2. August ab 14 Uhr im Liveticker.

Endlich Euro-Gewissheit für den 1. FC Köln – zumindest zu 50 Prozent. Am Dienstag (2. August 2022) fand in Nyon die Auslosung zu den Playoffs der Conference League statt.

Dort erfuhr der FC zwar noch immer nicht, gegen wen es am 18. und 25. August im Kampf um das Gruppen-Ticket geht, allerdings stehen jetzt nur noch zwei mögliche Gegner zur Auswahl. Die UEFA hat Köln eine Paarung aus der anstehenden 3. Quali-Runde zugelost, deren Sieger auf das Team von Steffen Baumgart (50) treffen wird. 


Conference League – Playoffs

Alles zum Thema Steffen Baumgart
  • „Fällt mir nicht leicht“ Das ist Baumgarts FC-Kader für Leipzig – Hübers ist zurück
  • Nach Modeste-Abgang beim FC Baumgarts Sturm-Plan für Leipzig – der Stand bei Tigges & Andersson
  • Was war da denn los? FC sorgt mit PK-Video für Schmunzler: So haben Fans Baumgart noch nie gehört
  • Nach Transfer-Theater BVB-Coach Terzic reagiert auf FC-Ärger – Modeste-Debüt in Freiburg?
  • 1. FC Köln gegen RB Leipzig Trainer Steffen Baumgart spricht über Auswärtsspiel beim Pokalsieger
  • Spiel bei RB Leipzig FC muss auf eine Stammkraft verzichten – Baumgart schickt Quartett in die U21
  • Nach Modestes FC-Aus Königstransfer, Tony-Nachfolger, Klub-Juwel – das ist Baumgarts Sturm-„Kollektiv“
  • FC-Wechsel fix Liebes-Botschaft zum Abschied: So erklärt Modeste sein Köln-Aus
  • Medizincheck läuft schon Nächster Schritt beim Modeste-Transfer – Baumgart mit Wut-Rede
  • Stimmen zum FC-Start So reagieren die Köln-Profis auf Modestes Abgang: „Reisende soll man nicht aufhalten“

1. FC Köln – Fehérvár FC/FC Petrocub-Hincesti (18./25. August 2022)


Conference League: Auslosung mit dem FC im Überblick

  • Lesen Sie den Verlauf der Auslosung hier noch einmal nach
  • Die Auslosung zu den Playoffs der Conference League ist damit auch beendet. Alle weiteren Informationen zu den FC-Duellen sowie Reaktionen zur Auslosung gibt es in Kürze auf EXPRESS.de
  • Eine kurze Einordnung: Für das Team von Trainer Steffen Baumgart geht es also entweder gegen den Vizemeister aus Moldau oder den Vorjahres-Vierten aus Ungarn. Deren Duelle sind für diesen und nächsten Donnerstag (4. und 11. August) angesetzt.
  • Heim-Hinspiel für den 1. FC Köln! Das erste Playoff-Duell findet im Rhein-Energie-Stadion statt.
  • Lewski Sofia und Hamrun Sparans FC sind ebenfalls raus. Damit ist klar: Der FC trifft auf Fehérvár FC aus Ungarn oder FC Petrocub-Hincesti aus Moldau. Offen ist nur noch, ob zuerst zu Hause oder auswärts.
  • Die nächsten zwei Teams sind raus. Auch der FC Lugano oder Hapoel Beer-Sheva werden in den Playoffs nicht auf den 1. FC Köln treffen.
  • In den ersten drei Duellen ist der FC schon mal nicht dabei. Dafür sind Spartak Trnava und Raków Czestochowa schon mal als mögliche Gegner raus.
  • Es wird spannend: Gezogen wird nämlich nicht jede Gruppe einzeln, sondern stellvertretend einmal für alle drei Gruppen. Dort ergeben sich dann jeweils vier Duelle, die sich an den zugeordneten Nummern orientieren.
  • Die fünf Duelle der nationalen Landesmeister stehen fest. Weiter geht es jetzt mit dem Feld im Haupt-Pfad, in dem der FC zu den fünf sicher gesetzten Teams gehört. 
  • Los geht es mit der Auslosung. Zunächst mit dem Champions-Pfad, in dem nur nationale Meister vertreten sind. Darunter etwa der Schweizer Champion FC Zürich.
  • Was für das FC-Heimspiel schon jetzt klar ist: Stehplätze, die im Europapokal diesmal wieder erlaubt sind, wird es noch nicht geben. Die Änderung der UEFA gilt erst ab der Gruppenphase.
  • In Nyon werden gerade noch die Regularien der Auslosung erklärt. Gleich darf dann gezogen werden. Ein gesetztes Team oder Qualifikations-Duell und ein ungesetztes kommen jeweils in einem Lostopf zusammen, wo ermittelt wird, wer zuerst zu Hause spielt.
  • Heimrecht im Rückspiel hat der FC auch als gesetzte Mannschaft nicht automatisch. Wer gleich zuerst aus dem Lostopf gezogen wird, bestreitet die ersten 90 Minuten am 18. August vor heimischer Kulisse.
  • Im Haus des europäischen Fußballs dürfte es langsam losgehen. Die UEFA hat die Teams sowie die Drittrunden-Paarungen in vier Gruppen eingeteilt. Der FC wartet in Gruppe drei auf das Duell, dessen Sieger dann in den Playoffs wartet.
  • Der 1. FC Köln wartet auf seinen Gegner: Verfolgen Sie hier am Dienstag (02.08.) ab 14 Uhr die Auslosung zu den Playoffs der UEFA Conference League im Liveticker.

Acht mögliche Gegner für den 1. FC Köln in der Conference League

Von 33 auf acht auf zwei: Stück für Stück hatte sich in den vergangenen Tagen die Anzahl der möglichen Kölner Gegner reduziert. Die 32 möglichen Sieger der aktuellen Quali-Runde sowie OGC Nizza wurden am Montag (1. August) in Gruppen eingeteilt, dem FC wurde eine Vorauswahl aus vier Paarungen mit acht Teams zugeteilt.

Bei der Auslosung am Dienstag folgte dann die Konkretisierung, auf welches Spiel der 1. FC Köln am 4. und 11. August ganz genau achten muss. Die zuvor möglichen Paarungen im Überblick:

  • FC Lugano (Schweiz) – Hapoel Beer-Sheva (Israel)
  • Fehérvár FC (Ungarn) — FC Petrocub-Hincesti (Moldau)
  • Spartak Trnava (Slowakei) – Raków Czestochowa (Polen)
  • Lewski Sofia (Bulgarien) — Hamrun Spartans FC (Malta)

Mit den Ergebnissen der Quali-Spiele vergangene Woche war der FC unter die 17 gesetzten Teams für die Playoffs gerutscht und geht damit zumindest einigen besonders kniffligen Hürden aus dem Weg. Top-Gegner wie der FC Villarreal oder West Ham United etwa sind gesetzt, erhalten entsprechend ebenfalls Lose aus dem Tableau der ungesetzten Mannschaften.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.