„Ein Kandidat für die Startelf“ Baumgart setzt in Leipzig auf Rückkehrer – und Hinspiel-Kniff?

Steffen Baumgart im Austausch mit Ellyes Skhiri.

Steffen Baumgart gibt Ellyes Skhiri am 9. Februar 2022 Anweisungen für das Spiel bei RB Leipzig.

Der 1. FC Köln gastiert bei RB Leipzig. Steffen Baumgart greift beim Duell gegen den Tabellennachbarn wieder auf Ellyes Skhiri zurück. Der Tunesier könnte direkt in der Startelf stehen.

Er scharrt schon seit seiner Rückkehr vom Afrika Cup mit den Hufen. Nachdem Ellyes Skhiri (26) beim Sieg gegen den SC Freiburg (1:0) überraschend nicht im Aufgebot stand, winkt ihm nun am Freitag in Leipzig (11. Februar, 20.30 Uhr, DAZN und im Liveticker auf EXPRESS.de) der erste Einsatz für den 1. FC Köln seit Anfang Dezember.

„Ellyes ist dabei“, verriet Steffen Baumgart (50) am Donnerstag auf der Spieltags-Pressekonferenz. Der FC-Trainer konkretisierte dabei sogar noch: „Er ist auch ein Kandidat für die Startelf.“

Gleichzeitig ein Hinweis auf eine neue Formation? Im Hinspiel (1:1) begann der FC mit einem Sechser, musste aber schnell einsehen, dass gegen spielerisch starke Leipziger vor allem im Mittelfeld der Zugriff fehlte.

Alles zum Thema Steffen Baumgart
  • FC-Stimmen nach Doppel-Comeback Köln ärgert Leipzig: „Das ist das, was uns ausmacht“
  • Was war da denn los? FC sorgt mit PK-Video für Schmunzler: So haben Fans Baumgart noch nie gehört
  • Schwäbe-Achterbahn & Dietz-Debüt Wieder in Überzahl: FC erkämpft sich Punkt in Leipzig
  • FC-Noten zum Leipzig-Punkt Starke Kölner: Ein Offensivmann überragt
  • „Da war Tony nicht existent“  FC-Coach genervt: Baumgart mit klarer Forderung in Modeste-Debatte 
  • „Fällt mir nicht leicht“ Das ist Baumgarts FC-Kader für Leipzig – Hübers ist zurück
  • Nach Modeste-Abgang beim FC Baumgarts Sturm-Plan für Leipzig – der Stand bei Tigges & Andersson
  • Nach Transfer-Theater BVB-Coach Terzic reagiert auf FC-Ärger – Modeste-Debüt in Freiburg?
  • 1. FC Köln gegen RB Leipzig Trainer Steffen Baumgart spricht über Auswärtsspiel beim Pokalsieger
  • Spiel bei RB Leipzig FC muss auf eine Stammkraft verzichten – Baumgart schickt Quartett in die U21

Steffen Baumgart: Mit zwei Sechsern gegen Leipzig?

Durch den Hochgeschwindigkeits-Fußball der Sachsen entstanden immer wieder große Lücken, die der damalige Sechser Skhiri nicht alleine schließen konnte. Baumgarts Taktik-Kniff: Er beorderte Dejan Ljubicic (24) ins defensive Mittelfeld zurück und verlieh der Zentrale dadurch mehr Stabilität.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Setzt der FC-Coach am Freitag also von Anfang an auf ein 4-2-3-1 statt eine Doppelspitze? Da lässt sich Baumgart noch nicht in die Taktik-Karten gucken. Denn, dass Ellyes Skhiri ein Startelf-Kandidat ist, heiße nicht „automatisch Doppelsechs“.

Doch es spricht einiges dafür: Schließlich verrichtete Skhiris Vertreter Salih Özcan (24) in Abwesenheit des Tunesiers einen ausgezeichneten Job, hat sich als Abräumer eigentlich festgespielt. Von daher liegt es nahe, dass Baumgart ihm Skhiri als zusätzlichen Prellbock gegen Leipzigs Turbo-Offensive an die Seite stellt.

Der Köln-Coach warnt: „Leipzig hat ein sehr gutes Umschaltspiel, sie können defensiv sehr gut agieren, sind eine technisch hoch versierte Mannschaft mit viel Geschwindigkeit. Sie sind unter Domenico Tedesco immer besser und klarer geworden, haben gute Ergebnisse eingefahren.“ Da gilt es, dagegenzuhalten und den Europapokal-Platz erfolgreich zu verteidigen. Oder wie Baumgart sagt: „Wir müssen mit unseren Möglichkeiten antworten.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.