FC-TrainingStart der Frankfurt-Woche ohne Selke und Ljubicic – aber mit internem Neuzugang

Steffen Baumgart hält beim Training des 1. FC Köln eine Ansprache.

Steffen Baumgart und sein Team am Dienstag (7. Februar 2023) beim Training

Der 1. FC Köln empfängt am Sonntagabend Eintracht Frankfurt im Rhein-Energie-Stadion. Dienstag startete am Geißbockheim die Trainingswoche. So sieht die Personalsituation aus.

von Martin Zenge (mze)

Zwei freie Tage hatte Steffen Baumgart (51) seinen Jungs nach dem 0:0 gegen RB Leipzig gegönnt – Dienstagvormittag (7. Februar 2023) ging's los mit der Vorbereitung auf Eintracht Frankfurt (Sonntag, 17.30 Uhr, live auf DAZN und im EXPRESS.de-Ticker).

Ohne Davie Selke (28) und Dejan Ljubicic (25). Der Stürmer trainierte nach seinem erneuten Verletzungs-Aus bei der Leipzig-Nullnummer nur individuell, der Mittelfeld-Allrounder fehlte krank. Baumgart: „Dejo hat kein Fieber. Wir hoffen, dass es so bleibt und er schnellstmöglich wieder da ist.“

Dejan Ljubicic krank, Damion Downs im Mannschaftstraining

Nach seiner langen Verletzungspause (Innenbandriss im Derby) hatte der Österreicher zuletzt zweimal wieder in der Startelf gestanden. Gegen Leipzig musste er früher als geplant, nach 55 Minuten, raus – wegen eines Schlags auf den Hals.

Alles zum Thema Steffen Baumgart

Ljubicic hatte bereits zur Halbzeit Probleme, wollte es aber noch mal probieren. „Dann hat er gemerkt, dass es nicht besser wird“, so Baumgart.

In Abwesenheit von Selke konnte der FC-Coach einen anderen Sturm-Hünen im Training begrüßen: U19-Talent Damion Downs (18) ist bei den Profis dabei, machte Dienstag die erste Hälfte der Einheit mit.

Baumgart erklärt: „Er wird immer mehr integriert, wir bauen ihn jetzt auf. Wir hoffen, dass sich Damion an die Intensitäten gewöhnt und freuen uns, dass er Anschluss findet.“

Der 1,92-Meter-Angreifer sollte eigentlich schon die Winter-Vorbereitung beim Baumgart-Team absolvieren, hatte aber noch mit den Folgen einer Meniskus-Verletzung zu kämpfen.

Ohne diese, so ist zu hören, hätte er im vergangenen Herbst nach dem Kreuzbandriss von Florian Dietz (24) womöglich bereits sein Profi-Debüt gefeiert.

Steffen Baumgart über Talente: „Wir wollen da Kontinuität reinkriegen“

Downs gilt als ähnlich großes Offensiv-Talent wie Justin Diehl (18), hatte zum Start der U19-Bundesliga-Saison mit vier Toren und fünf Vorlagen in fünf Partien eine überragende Quote. Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Baumgart hat bei den A-Junioren, auch Elias Bakatukanda (18) trainiert weiterhin bei den Profis, vor allem die langfristige Entwicklung Richtung Sommer im Blick. Dann sollen Diehl, Downs & Co. „noch mehr bei uns dabei sein“, sagt er und erläutert: „Wir wollen da Kontinuität reinkriegen, die Jungs nicht einfach reinwerfen, sondern auf die Intensität vorbereiten.“

Der Kölner Gegner hat derweil erneut eine englische Woche, Frankfurt muss wie schon RB Leipzig im DFB-Pokal ran. Die Eintracht empfängt am Dienstagabend (20.45 Uhr, ARD) Zweitliga-Spitzenreiter SV Darmstadt 98 – mit Baumgart als Tribünengast.