„heute journal“ ZDF trauert um beliebten Moderator: Ruprecht Eser mit 79 Jahren gestorben

Mit Dom in die Saison 2020/21? Angebliche FC-Trikots geistern durchs Netz

Neuer Inhalt (2)

In Müngersdorf trägt der 1. FC Köln traditionell weiße Trikots. Wie hier nach dem letzten Saison-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt.

Köln – Wie sehen die neuen Trikots des 1. FC Köln für die Saison 2020/21 aus? Eine Frage, die viele Fans fast genauso sehr wie der Transfermarkt beschäftigt.

Durchs Internet geistern bereits mehrere Entwürfe: Wie ein weißes Heim-Shirt mit schwarzer Dom-Silhouette und ein blaues Ausweichshirt, auf dem die Konturen des Kölner Wahrzeichens zu sehen sind – ähnlich wie eine EKG-Kurve.

Neuer Inhalt (2)

Dieser Entwurf tauchte im Internet auf.

Trikot-Entwürfe kommen gut an

Alles zum Thema Internet

Auf der Facebook-Seite des EXPRESS wird fleißig über die Designs diskutiert. Und das Feedback der User fällt überwiegend sehr positiv aus, viele Fans würden zugreifen.

Neuer Inhalt (2)

Das angebliche neue Ausweichtrikot

Aber: Der Klub dementiert, dass es sich um die echten Trikots handelt. Woher die Entwürfe stammen, ist unklar. Die FC-Fans müssen sich also noch gedulden.

1. FC Köln präsentiert neue Trikots erst in der Saison-Vorbereitung

Die Präsentation der drei neuen Shirts ist für den Start der Vorbereitung geplant. Der wird durch das späte Saisonfinale erst Ende Juli/Anfang August sein. Getragen werden die Trikots dann erstmals in den Vorbereitungsspielen.

Über das Design schweigt man am Geißbockheim bislang gewohnt eisern. Dass der Dom zu sehen ist, wäre aber gar nicht mal unlogisch: Im vergangenen Jahr war dem Klub und Ausstatter Uhlsport mit dem blauen Ausweichshirt ein großer Erfolg gelungen. Und dieses ist bekanntlich mit der Silhouette der Kathedrale gemustert.

Alexander Wehrle erklärt Trikot-Formel

Uhlsport (mit Sitz im baden-württembergischen Balingen) geht in seine dritte Saison als FC-Ausstatter, musste in der 2. Liga beginnen und nun auch schleppende Absätze während der Corona-Krise hinnehmen.

Neuer Inhalt (2)

Das aktuelle Ausweichtrikot trug der 1. FC Köln zuletzt beim 1:1 in Augsburg.

Hier lesen Sie mehr: Sportchef Horst Heldt im großen EXPRESS-Interview über die wichtigsten Personalien des 1. FC Köln

Worauf der FC bei der Wahl seiner Trikots setzt, erklärte Geschäftsführer Alexander Wehrle (45) bei der Vorstellung der Shirts im vergangenen Jahr. Kölns Finanzboss: „Der FC steht gleichermaßen für Tradition und Moderne, für klassische Werte und Mut zur Veränderung. Entsprechend haben wir auch unsere Trikots nach der traditionellen Formel kreiert, die unsere Fans sich wünschen: Zu Hause Weiß, auswärts Rot und zum Ausweichen ein besonderer Akzent.“ Das dürfte auch für die kommende Saison gelten.

Am Geißbockheim gibt es extra eine Trikotkommission mit Fan-Vertretern, die in die Entwicklung eng eingebunden ist. Womöglich handelt es sich bei den aufgetauchten Entwürfen um verworfene Vorschläge.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.