FC in Nizza gelandet Mit drei Debütanten und einer „Geheimwaffe“ – das ist Baumgarts Kader

Steffen Baumgart kommt am Flughafen in Nizza an.

Cool, cooler, Steffen Baumgart: Der FC-Trainer bei der Ankunft in Nizza am Mittwochmittag (7. September 2022).

Der 1. FC Köln hat sich am Mittwochmorgen auf die Reise zur ersten Conference-League-Partie beim OGC Nizza begeben. So sieht Steffen Baumgarts Kader aus.

Tschö, Kölle – Bonjour, Côte d'Azur! Der FC ist Mittwochmittag wohlbehalten in Nizza gelandet.

9.30 Uhr ging es vom Geißbockheim aus gemeinsam zum Flughafen, 11 Uhr hob die FC-Maschine Richtung Südfrankreich ab. Dort treffen die Kölner am Donnerstagabend (8. September 2022, 18.45 Uhr) zum Auftakt der Conference-League-Gruppenphase auf Lucien Favres (65) OGC.

Kader-Rückkehrer für Steffen Baumgarts 1. FC Köln

FC-Coach Steffen Baumgart (50) darf wie im Europapokal üblich 23 Spieler für seinen Kader nominieren. Die Reise nach Frankreich traten allerdings 24 Spieler an. Erfreulich: Der gegen Wolfsburg angeschlagene Florian Dietz (24) ist zurück.

Rechtsverteidiger Benno Schmitz (27) dagegen zählt kurz nach seinem Trainings-Comeback (Sprunggelenks-Verletzung gegen Stuttgart) noch nicht zum Aufgebot.

Alles zum Thema Steffen Baumgart
Erstmals im FC-Kader: Rechtsverteidiger-Talent Tidiane Toure, hier bei der Nizza-Abfahrt am 7. September 2022.

Erstmals im FC-Kader: Rechtsverteidiger-Talent Tidiane Toure, hier bei der Nizza-Abfahrt am 7. September 2022.

Stattdessen setzt Baumgart auf drei Debütanten: Last-Minute-Neuzugang Nikola Soldo (21) und Youngster Tidiane Toure (17) feiern ebenso wie Joshua Schwirten (20) aus der U21 ihre Kader-Premiere. Im Vergleich zum 20er-Liga-Aufgebot vom Auswärtssieg in Wolfsburg rutschte zudem Keeper Jonas Urbig (19) in die Reise-Truppe. Abwehr-Talent Rijad Smajic (18) musste zu Hause bleiben.

Baumgart zu seinem 24-Mann-Aufgebot: „Wir haben 24 mitgenommen, weil King (Kingsley Schindler, Anm. d. Red.) noch etwas Probleme hatte. Aber das sah heute schon wieder ganz gut aus. Ich bin froh, dass wir aus dem Vollen schöpfen können.“

Bedeutet aber auch: Ein Profi wird vor dem Spiel die bittere Nachricht erhalten, dass er nur auf der Tribüne sitzt.

Und einer, dessen Rückkehr alle herbeisehnen, ist ebenfalls in Nizza dabei: Mark Uth (31). Zunächst mal als Edel-Fan, da er nach seiner Schambein-OP noch gar nicht mit dem Team trainieren konnte. Baumgart grinste bei Uths Bus-Einstieg: „Unsere Geheimwaffe.“

Mark Uth reiste am 7. September 2022 mit dem 1. FC Köln nach Nizza.

Mark Uth reiste am 7. September 2022 mit dem 1. FC Köln nach Nizza.

Der weitere Tages-Plan sah wie folgt aus: Ab 17 Uhr trainierte der FC in der Allianz-Riviera. Im Nizza-Stadion konnte sich der gesperrte Baumgart dann auch schon mal einen Tribünen-Platz aussuchen.


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Nach der Abschlusseinheit stand der Chefcoach ab 18.15 Uhr noch bei der Pressekonferenz (im EXPRESS.de-Liveticker) Rede und Antwort. Gemeinsam mit Mittelfeld-Star Ellyes Skhiri (27), der in Lunel – 300 Kilometer von Nizza entfernt – geboren wurde.

1. FC Köln: Kader und mögliche Startelf gegen OGC Nizza

Tor: Timo Horn, Marvin Schwäbe, Jonas Urbig

Abwehr: Jonas Hector, Timo Hübers, Luca Kilian, Kristian Pedersen, Kingsley Schindler, Nikola Soldo, Georg Strauch, Tidiane Toure

Mittelfeld: Ondrej Duda, Denis Huseinbasic, Florian Kainz, Dejan Ljubicic, Linton Maina, Eric Martel, Joshua Schwirten, Ellyes Skhiri, Jan Thielmann

Sturm: Sargis Adamyan, Florian Dietz, Tim Lemperle, Steffen Tigges

So könnte der 1. FC Köln in Nizza spielen: Schwäbe – Schindler, Kilian, Hübers, Pedersen – Hector, Skhiri – Adamyan, Ljubicic, Kainz – Tigges

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.