+++ EILMELDUNG +++ Seinen größten Welthit kennt jeder Crazy-Town-Frontmann Shifty Shellshock ist tot

+++ EILMELDUNG +++ Seinen größten Welthit kennt jeder Crazy-Town-Frontmann Shifty Shellshock ist tot

„Das könnt ihr lassen“FC-Coach Baumgart mit deutlicher Ansage im Training

Steffen Baumgart ruft etwas beim Training am Geißbockheim.

Steffen Baumgart machte seiner Mannschaft am Mittwoch (22. Februar 2023) im FC-Training eine Ansage.

Der 1. FC Köln bereitet sich auf das Spiel gegen den VfL Wolfsburg vor. Trainer Steffen Baumgart war mit einer Trainingssequenz aber so gar nicht zufrieden und machte seinen Spielern eine Ansage.

von Tobias Schrader (tsc)

Die jecken Tage in Köln sind vorbei, die Stadt kommt nach Karneval wieder zur Ruhe. Aber hoffentlich nur bis Samstag! Denn dann empfängt der 1. FC Köln im Rhein-Energie-Stadion den VfL Wolfsburg (15.30 Uhr/live bei Sky und im EXPRESS.de-Ticker).

Gegen die Wölfe will Steffen Baumgart (51) mit seiner Mannschaft nach der 0:3-Niederlage an Karnevalssamstag in Stuttgart wieder eine bessere Vorstellung abliefern.

Steffen Baumgart mit Ansage an seine Mannschaft

Dafür gab es im Training am Mittwochmittag (22. Februar 2023) vor allem Übungen, um hinter die Abwehr zu kommen.

Alles zum Thema Steffen Baumgart

So wirklich zufrieden war der Chefcoach damit aber nicht. Nach einigen Minuten unterbrach Baumgart die Übung und ließ seine Mannschaft wissen, dass er mit dem Anlaufverhalten in der Defensive überhaupt nicht zufrieden war.

Er verlangte von seinen Spielern, den Abstand zum Gegenspieler so klein wie möglich zu halten und eher auf zehn Zentimeter, anstatt auf einen Meter heranzurücken.

„Das ist nicht das, was wir spielen und das werden wir auch nicht spielen. Das könnt ihr lassen“, brüllte der 51-Jährige sein Team an: „Und Attacke.“

1. FC Köln: Luca Kilian trainiert individuell

Im Anschluss an die Übung erklärte der Cheftrainer seiner Mannschaft dann noch einmal in einem ruhigeren Ton, was er von ihr wollte.

Europa, Pokal-Aus, Schützenfest

Die Saison 2022/23 des 1. FC Köln in Bildern

1/44

Die Arbeit für das Wolfsburg-Spiel ist also in vollem Gange, ab Donnerstag wird Baumgart mit seinem Trainerteam und der Mannschaft die Wölfe analysieren.

Nach der Einheit am Mittwoch kam dann auch Luca Kilian (23) auf den Platz. Der Innenverteidiger trainiert nach seinem Muskelbündelriss noch immer individuell. Neben ihm fehlen aktuell auch Jan Thielmann (20, Oberschenkel-Verletzung), Mark Uth (31, Schambein-Probleme) und Sebastian Andersson (31, Knie-OP).