FC-PressekonferenzDas sagt Steffen Baumgart vor dem Heim-Kracher gegen Bayern München

Steffen Baumgart auf einer FC-Pressekonferenz.

Steffen Baumgart will gegen die Bayern punkten. Das Bild zeigt ihn am 9. November 2023.

Der kriselnde 1. FC Köln empfängt Rekordmeister Bayern München. Steffen Baumgart stellte sich am Mittwoch den Fragen zum Spiel.

von Felix Stollenwerk (sto)

Auf in den Jahresendspurt. Nach der kleinen Verschnaufpause durch die Länderspielpause geht es für den 1. FC Köln im Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga weiter. Am Freitagabend (24. November 2023, 20.30 Uhr/DAZN und im EXPRESS.de-Liveticker) empfangen die Kölner den FC Bayern München.

Zwar ist die Favoritenrolle klar an den in dieser Saison noch ungeschlagenen Rekordmeister verteilt, doch nur zu gerne würde der FC im Flutlicht-Spiel trotzdem Punkte einfahren. Wie das funktionieren soll, erklärte Steffen Baumgart am Mittwoch (22. November 2023) auf der FC-Pressekonferenz.

Hier den EXPRESS.de-Liveticker von der FC-Pressekonferenz aus dem Geißbockheim nachlesen. Steffen Baumgart sprach über...

Alles zum Thema Steffen Baumgart

1
/
4

... das Kölner Personal: „Philipp Pentke, Jacob Christensen und Max Finkgräfe fehlen.“

... die FC-Ausrichtung: „Ich erwarte, dass meine Mannschaft mutig ist. Das hat nichts mit dem großen Namen zu tun, der da kommt. Gegen den FC Bayern bin ich immer zuversichtlich.“

... die Bayern-Spiele letztes Jahr: „Ich bin niemand, der in die Vergangenheit guckt. Es geht um Mentalität und Einsatzbereitschaft.“

... Bayern München: „Es ist eine sehr gute Mannschaft. Wir versuchen in die Situationen zu kommen, dass sie vielleicht den ein oder anderen Fehler machen, auch wenn das nicht viele sein werden.“

... das Bochum-Spiel: „Wir haben einen Punkt geholt. Wir bauen darauf auf, nicht auf der Leistung, sondern auf den Punkt.“

... Marvin Schwäbe: „Tut schon gut, wenn du einen hast, der auch mal einen hält. Was ihn auszeichnet ist, dass er ständig in der Entwicklung ist. Es ist enorm wichtig, einen Torwart zu haben, auf den du dich verlassen kannst.“

... Marvin Schwäbes Entwicklung: „Wie soll ich das erklären? Alle Torhüter entwickeln sich über einen langen Zeitraum. Du wächst an den Aufgaben und auch mit den Situationen, die du immer hast. Er ist ein Rückhalt für die Mannschaft.“

... Dejan Ljubicic: „Ja, er ist eine Option für die Startelf. Es geht darum, dass er bei sich bleibt. Er muss sich weiterentwickeln, da gehören leider auch solche Dellen dazu. Er hat sich in den letzten zwei Jahren stetig weiterentwickelt.“

... Jonas Urbig: „Ich sehe seine Spiele. Ich bin mit Uwe Gospodarek im Austausch. Er ist in der Entwicklung. Einer der besten Nachwuchstorhüter, der auch den Ehrgeiz hat.“

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

... das Leipzig-Spiel: „Da haben wir 40 Minuten gut gespielt, aber dann den Gegner dreimal eingeladen. Wir können gegen solche Mannschaften bestehen. Wir freuen uns auf ein intensives Spiel.“

... Harry Kane: „Ich weiß nicht, ob wir schon mal einen Stürmer hatten, der so eine Quote hatten seit der Einführung der Bundesliga. Er ist eine Bereicherung für die Bundesliga. Macht schon Spaß, leider auf der anderen Seite.“

... die Nationalmannschaft: „Ich habe beide Spiele gesehen. Ich behalte meinen Eindruck für mich.“

... das Meisterschaftsrennen: „Es wird eng. Ich würde Dortmund und Leipzig nicht gleich abschreiben. Ich freue mich.“