„Macht es im Moment sehr gut“ Trainer Baumgart spricht Stammplatz-Garantie für FC-Duo in Freiburg aus

Jorge Mere und Luca Kilian im Training des 1. FC Köln

Jorge Meré (r.) und Neuzugang Luca Kilian (hier am 9. September 2021) kämpfen beim 1. FC Köln um einen Stammpatz in der Innenverteidigung. 

Steffen Baumgart spricht Jorge Meré und Rafael Czichos beim 1. FC Köln eine Stammplatz-Garantie für das Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg aus.

Köln. Der 1. FC Köln muss am Samstag (15.30 Uhr, Liveticker auf EXPRESS.de) zum Tabellenvierten SC Freiburg. Dabei kann Trainer Steffen Baumgart (49) personell nahezu aus dem Vollen schöpfen. Die Nationalspieler kamen allesamt gesund aus dem Urlaub zurück und nahmen bereits am Donnerstag wieder geschlossen am Training teil. Sogar Ellyes Skhiri (26) stand nach seiner Mammut-Tour mit der tunesischen Auswahl nach Sambia wieder auf dem Platz.

Lediglich Jan Thielmann (19, krank) und Timo Hübers (25) werden definitiv ausfallen. Während Thielmann am Donnerstag immerhin wieder mit dem Lauftraining beginnen konnte, absolvierte Abwehrmann Hübers sogar die gesamte Einheit mit seinen Teamkollegen. Dennoch plant Baumgart in Freiburg ohne den Neuzugang von Hannover 96. „Timo Hübers ist wieder ins Training eingestiegen, wird aber keine Option für das Wochenende sein“, stellte Baumgart klar. Der Blondschopf hatte seit dem Hertha-Spiel mit Knie- und Sprungelenksproblemen zu kämpfen und soll behutsam wieder aufgebaut werden.

Damit bleiben Baumgart noch drei Alternativen für die Abwehr-Zentrale: Rafael Czichos (31), Jorge Meré (24) und Luca Kilian (22) – Sava Cestic (20) wird wie schon in den vergangenen Wochen wohl wieder bei der U21 in der Regionalliga spielen.

Steffen Baumgart vom 1. FC Köln lobt Jorge Meré

Aus drei mach zwei! Baumgart legte sich bereits am Donnerstag fest und sprach eine Stammplatz-Garantie für Meré und Czichos aus. Heißt: Mainz-Leihgabe Kilian, der gegen den VfL Bochum ein beachtliches FC-Debüt feierte, sitzt zunächst auf der Bank.

„Jorge Meré macht es im Moment sehr gut. Er hat in der ersten Hälfte gegen Bochum gut gespielt. Deshalb sehe ich keinen Grund, ihn am Samstag rauszunehmen. Wenn alles normal läuft, werden Rafa Czichos und Jorge Meré von Beginn an spielen“, sagte Baumgart: „Bei Luca denken wir langfristig, das ist einer für die Zukunft.“

In der Offensive wird sich Mark Uth (30) nach seinen Rückenbeschwerden den Platz im offensiven Mittelfeld von Ondrej Duda (26) zurückerobern. Ansonsten dürfte Baumgart in Freiburg die siegreiche Bochum-Elf ins Rennen schicken.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.