Detonation am Hauptbahnhof Fliegerbombe in München explodiert, drei Menschen verletzt

Modeste auf Poldis Spuren FC-Star stürmt ins Supermarkt-Regal – mit diesem Produkt

So sieht Anthony Modestes Kaffee aus.

Anthony Modeste bringt im Dezember 2021 seinen eigenen Kaffee auf den Markt – mit dieser Jubel-Zeichnung auf der Verpackung.

Gelingt Anthony Modeste auch im Supermarkt ein Volltreffer? Der Star-Stürmer des 1. FC Köln bekommt einen eigenen Kaffee.

Köln. Das nächste FC-Idol steht bald im Supermarkt-Regal. Lukas Podolskis (36) Eis und Döner sind längst riesige Verkaufsschlager – jetzt zieht Anthony Modeste (33) nach! Kein Witz: Bereits in ein paar Wochen (Dezember 2021) gibt’s Modeste-Kaffee zu kaufen.

Der Plan entstand gemeinsam mit Kumpel und „Kaffeesaurus“-Geschäftsführer Rafet Aydogdu (39), der in Köln und Bonn drei Cafés betreibt. EXPRESS.de traf Tony in der Filiale am Friesenplatz, der FC-Star verrät: „Ich bin Stammgast hier, mag das Konzept und die Kaffees. Dann hatten wir zusammen die Idee, dass ich meinen eigenen Kaffee rausbringe.“

Anthony Modeste: Eigener Kaffee mit beliebtem Kölner Café

Aydogdu ergänzt: „Wir machen eine Kooperation, Tony bekommt seine eigene Röstung und ist da komplett involviert. Er hat total Spaß in der Gastro und will in Zukunft neben dem Fußball noch mehr machen – im Prinzip wie Podolski.“

In Monaco betreibt Modeste (trinkt am liebsten Cappuccino) bereits seit mehreren Jahren ein eigenes italienisches Restaurant: „Modes'Tea“. Jetzt mischt der Franzose den Kaffee-Markt auf! „Wir wollen so schnell wie möglich in die Produktion starten“, sagt Aydogdu, der auf Nachhaltigkeit und faire Bezahlung in den Ursprungsländern setzt.

Anthony Modeste und Rafet Aydogdu stehen bei Kaffeesaurus an der Röst-Maschine.

Anthony Modeste (l.) und Rafet Aydogdu gemeinsam an der Röst-Maschine

Modeste-Kaffee schon im Dezember im Supermarkt-Regal

Läuft alles nach Plan, wird der Modeste-Kaffee bereits im Dezember bei Rewe (und natürlich Kaffeesaurus) erhältlich sein. Da hilft sicherlich Tonys guter Draht zu Lionel Souque (50). Der Chef des FC-Hauptsponsors und Vorsitzende des Aufsichtsrats hielt selbst in Krisen-Zeiten immer zu seinem Landsmann.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Die Bohnen sollen aus Brasilien und Indien kommen, geplant sind eine Espresso- und eine Filter-Variante. Das schicke Design ist schon fertig: Es zeigt den gemalten Modeste bei seinem Jubel im Karnevalstrikot gegen Union Berlin (2:2). Natürlich mit seiner typischen Brille, nicht mit Steffen Baumgarts (49) geklauter Schiebermütze.

Anthony Modeste zeigt beim Kaffeerösten seinen Kult-Jubel.

Darf auch beim Kaffee nicht fehlen: Anthony Modestes Kult-Jubel am 17. November 2021.

Übrigens: Nicht nur im Supermarkt wandelt Modeste auf Podolskis Spuren. Mit 52 Buden ist er neuntbester Torschütze der Kölner Bundesliga-Historie – und jagt den Weltmeister (55). Ballert Tony so weiter (acht Treffer in elf Spielen), ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis er sich erfolgreichster FC-Stürmer dieses Jahrtausends nennen darf.

Darauf dann einen Modeste-Kaffee! Und am Sonntag wird erst mal Mainz geröstet. „Ich hoffe! Wir haben schon lange nicht mehr gewonnen. Mit Niederlagen und Unentschieden kommen wir nicht weiter“, so Tony ehrgeizig.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.