Horror-Absturz in holländischem Freizeitpark Gondel stürzt in die Tiefe – Verletzte

„Brutal wichtig!“ Volles Haus gegen Eisbären? Kölner Haie bauen auf den Fan-Faktor

Volle Zuschauerränge in der Lanxess-Arena beim Spiel der Kölner Haie.

Die Kölner Haie hoffen in einer vollen Lanxess-Arena am Dienstag, hier am 5. April 2022 gegen Ingolstadt, gegen die Eisbären Berlin im Playoff-Viertelfinale auszugleichen.

Die Kölner Haie wollen am Dienstag im Playoff-Viertelfinale gegen die Eisbären Berlin den 1:1-Ausgleich in der Serie schaffen. Der KEC hofft dabei wieder auf die Haie-Fans in der Lanxess-Arena.

Stark gekämpft und am Ende doch knapp verloren. Das ist das Fazit bei den Kölner Haien nach der knappen 1:2-Niederlage im ersten Playoff-Viertelfinal-Spiel bei den Eisbären Berlin am Sonntag (10. April 2022).

Die Mannschaft von Uwe Krupp (56) erkämpfte sich nach zwischenzeitlichem 0:2-Rückstand noch den Anschlusstreffer, hatte am Ende sogar gute Chancen auf den Ausgleich. Nach der Schlusssirene stand aber die knappe Niederlage – am Dienstag (12. April) sollen dann die KEC-Fans dabei helfen, die Best-of-five-Serie auszugleichen.

Luis Üffing: „Die Fans sind brutal wichtig!“

In Spiel zwei gegen Berlin haben die Kölner ein Heimspiel, die Haie-Fans waren in den vergangenen Partien in der Lanxess-Arena oft wie der sechste Mann auf dem Eis. Darauf hofft der KEC auch am Dienstag (12. April 2022). Tickets sind auf der Haie-Homepage noch verfügbar.

Alles zum Thema Kölnarena
  • Zum ersten Mal in Köln Megastar heizt Lanxess-Arena mit bekannten Sommer-Ohrwürmern ein
  • 20 Jahre nach Erfolgsalbum Herbert Grönemeyer kommt in die Lanxess-Arena
  • „Gold Rush Kid“ in Köln George Ezra spielt Anfang nächsten Jahres in der Lanxess-Arena
  • Konzert-Kracher Deutscher Superstar geht auf große Tour – und kommt auch nach Köln
  • Kölner Fans halfen weiter Emotionale Zeitreise: A-ha-Sänger Morten Harket mit einigen Textpatzern
  • Dua Lipa singt in Köln 17.000 Menschen feiern Weltstar in der Lanxess-Arena
  • Zack Ahoi! Nachholtermin für Santiano gefunden
  • Wegen Krankheit verschoben Sting wieder erholt
  • Am 5. Mai 2023 in der Lanxess-Arena Schiller bietet Elektro-Pop vom Feinsten
  • Superstar-Ansammlung Die Woche in der Lanxess-Arena

„Die Fans sind brutal wichtig! Man hat es die letzten Spiele gesehen, als wir wieder mehr Zuschauer hatten, wie viel Energie in der Halle war. Ich freue mich auf Dienstag und hoffe, dass wieder viele Leute kommen“, sagte Luis Üffing (21) nach Spiel eins.

Moritz Müller freut sich auf volle Lanxess-Arena

Auch Kapitän Moritz Müller (35) freut sich auf eine volle Lanxess-Arena: „Man hat es in den letzten Spielen gesehen, wie das ist, wenn die Halle voll ist und die Atmosphäre passt. Da springt der Funke auf die Mannschaft über.“

Die Haie waren dem Tabellenersten der DEL-Hauptrunde ebenbürtig, verloren am Ende nur knapp. „Für das nächste Spiel nehmen wir sehr viel mit, wir wissen, dass wir auf Augenhöhe sind. Am Dienstag werden wir Gas geben“, kündigte Üffing an.

Moritz Müller: „Einsatz und Leidenschaft haben gepasst“

Laut Kapitän Müller fehlte es im KEC-Spiel nicht mehr an viel, nur vereinzelte Dinge müsse man besser machen: „Einsatz und Leidenschaft haben gepasst, das müssen wir am Dienstag wiederholen. Wir müssen uns das Powerplay mal anschauen, dass wir da besser spielen. Die Unterzahl war gut.“

Mit einer vollen Lanxess-Arena und hoffentlich über 18.000 Fans in der Halle will das Krupp-Team am Dienstag (12. April 202) dann den 1:1-Serien-Ausgleich im Playoff-Viertelfinale gegen die Eisbären aus Berlin schaffen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.