Spektakuläre Wende Bundesregierung einigt sich auf Verbrenner-Aus – „klimaneutrale Mobilität“

Rückruf von Schokolade Gifte enthalten – Warnung vor schweren Schäden

Der Verzehr der Schokolade kann Leberschäden verursachen. Unser Foto zeigt verschiedene Sorten von Schokolade.

Der Verzehr der Schokolade kann Leberschäden verursachen. Unser Foto zeigt verschiedene Sorten von Schokolade.

Diesen deutschlandweiten Rückruf von Schokolade sollte man beachten. Die Sorte kann gefährliche Gifte enthalten, es drohen schwere Gesundheitsschäden. Das müssen Verbraucherinnen und Verbraucher jetzt wissen.

Achtung, Rückruf von Schokolade. Verbraucherinnen und Verbraucher sollten das betroffene Produkt auf keinen Fall verzehren. Es drohen unter anderem Leberschäden.

Wer diese Schokolade aktuell zu Hause hat, sollte sie nicht essen. Es handelt sich um folgendes Produkt: „Vollmilchschokolade (Kakao: 31 Prozent mindestens) mit Mandeln, Honig und Meersalz“.

Die betroffene Marke heißt My Choco. Alle Details zur betreffenden Schokolade:

  • Unternehmen: My Choco GmbH
  • Artikel-Bezeichnung: Vollmilchschokolade (Kakao: 31% mindestens) mit Mandeln, Honig und Meersalz
  • Menge pro Portion: 180 Gramm
  • Chargennummer: 22067
  • Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 08.06.2023
Alles zum Thema Rückruf
  • VW, Audi, Škoda, Seat Achtung, Brandgefahr: Riesige Rückrufaktion – überprüfen Sie sofort Ihr Auto
  • Großer Rückruf Pflanzenschutzmittel in beliebtem Aldi-Produkt gefunden
  • Rückruf Achtung, Gefahr: Beliebtes Produkt aus Supermarkt-Kühlung betroffen
  • Salmonellen-Gefahr Ferrero ruft nicht nur Kinder-Überraschungseier zurück – auch in Deutschland
  • Achtung, Rückruf von türkischem Produkt Verzehr kann ernste gesundheitliche Risiken bedeuten
  • Bundesweiter Rückruf Wichtiger Hinweis fehlt: Hersteller ruft beliebte Soße zurück
  • Dringender Rückruf Salmonellen-Gefahr: Beliebte Ferrero-Produkte betroffen
  • Ferrero Werk dichtgemacht – Rückruf von allen „Kinder“-Produkten aus dem Werk
  • Nach Salmonellen-Ausbruch Nach großen Rückruf: Jetzt ermittelt die Justiz gegen Ferrero
  • Achtung, Rückruf dm warnt bundesweit vor Gebrauch von Haarfärbemittel

Wichtiger Rückruf von Schokolade: In diesen Supermarkt-Ketten wurde das Produkt verkauft

Verkauft wurde die Schokolade in den Supermarkt-Filialen von Rewe, Edeka und Globus. Doch was stimmt nicht mit er betroffenen Schokolade?

Der Hersteller My Choco erklärt in einer aktuellen Pressemitteilung: „Der Artikel weist möglichweise einen hohen Gehalt an Aflatoxin B1 und Gesamt-Aflatoxin B1+B2+G1+G2 auf. Dieser erhöhte Aflatoxingehalt ist auf die in dem Produkt enthaltenden Mandeln zurückzuführen. Aflatoxine gehören zu den Mykotoxinen. Akute Gesundheitsbeeinträchtigungen durch die Aufnahme von Aflatoxinen werden beim Menschen äußerst selten beobachtet. Im Vordergrund stehen chronische Wirkungen, wie Nieren- oder Leberschäden, die aber vor allem bei Aufnahme von Aflatoxinen über einen vergleichsweise langen Zeitraum auftreten.“

Rückruf von Schokolade aktuell: Aflatoxine können krebserregend sein

Wer also oft Aflatoxine zu sich nimmt, der kann beispielsweise seine Leber schädigen. Aflatoxine Stoffe, die durch diverse Schimmelpilze entstehen.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung hatte bereits in der Vergangenheit über die Gifte berichtet und eine Einschätzung abgegeben: „Aflatoxine haben in Tierversuchen krebserregende Wirkungen (vor allem Leberkrebs) gezeigt. Beim Menschen wird beim Auftreten von Leberkarzinomen ein möglicher Zusammenhang mit dem Hepatitis-Virus B diskutiert. Die Alfatoxingehalte in Lebensmitteln werden durch die Kontaminanten-Höchstmengenverordnung (KmHmVO) geregelt.“

Deswegen gilt: Die betroffene Schokolade sollte unter keinen Umständen verzehrt werden.

Rückruf: Schokolade kann ohne Kassenbon umgetauscht werden

Wer nun die Schokolade schon gekauft hat, der kann sie problemlos zurückgeben. My Choco verspricht: „Kunden und Kundinnen, die den entsprechenden Artikel gekauft haben, können diesen gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.“

Weitere Informationen gibt es beim Kundenservice von My Choco unter der Telefonnummer 0541/580588-53, die werktags von 9 bis 17 Uhr besetzt ist. Per Mail ist das Unternehmen unter rueckruf@mychoco.com erreichbar. (dok)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.